Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Mette-Marit: Jetzt spricht sie über Sexualität und Körperideale

Mette-Marit von Norwegen  

Jetzt spricht sie über Sexualität und Körperideale

12.03.2018, 09:48 Uhr | lc, t-online.de

Mette-Marit: Jetzt spricht sie über Sexualität und Körperideale. Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen: Jetzt spricht sie über Sexualität und Aufklärung.  (Quelle: dpa)

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen: Jetzt spricht sie über Sexualität und Aufklärung. (Quelle: dpa)

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen spricht jetzt ganz offen über Sexualität und Körperideale. Der Hintergrund ist ein ernster: Seit 2006 ist die 44-Jährige Vertreterin der Organisation "UNIAIDS". 

Die Norwegerin erklärt beim jährlichen "Schamlostag": "Es ist wichtig, dass wir offen mit unseren Kindern über Sexualität und sexuelle Gesundheit sprechen können." Mette-Marits Ziel ist es, über HIV und Aids zu informieren, aber auch die Veränderung im Umgang mit dem eigenen Körper, die sie bei jungen Menschen sieht, zu thematisieren. "Die Jugend hat heute mehr Angst davor, ihren Körper zu zeigen als früher. Sie haben Angst, nicht hübsch oder gut genug zu sein, weil sie mit so vielen Bildern von überperfekten Körpern bombardiert werden", betont die Mutter Dreier Kinder bei einem Besuch des größten Zentrum für sexuelle und reproduktive Gesundheit in Norwegen. 

"Das können wir besser machen"

In die Pflicht nimmt Mette-Marit auf der einen Seite die Eltern, auf der anderen Seite aber auch die Schulen und Lehrer. "Es ist wichtig, dass Lehrer, die diese Aufgabe übernehmen, gute Kenntnisse haben und das notwendige pädagogische Wissen erwerben, bevor sie Gespräche mit den Schülern führen. Ich denke, dass können wir in Norwegen noch besser machen", erklärt die Kronprinzessin. Kinder dürfe man mit diesem Thema nicht alleine lassen. "Ich denke, es ist wichtig inneren Frieden zu haben und ich glaube mich sehr verändert zu haben, als ich jung war", so Ehefrau des norwegischen Kronprinzen Haakon. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal