HomeUnterhaltungRoyals

Thronfolge: Baby Sussex ist da! Kann der Sohn von Meghan & Harry König werden?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHurrikan Ian: Sturmflut in Kuba erwartetSymbolbild für einen Text"Best Countries" – Deutschland in Top 10Symbolbild für einen TextDeutsche Hooligans stürmen Londoner PubSymbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextSpionagevorwurf: Moskau weist Konsul ausSymbolbild für einen TextSchach: Weltmeister spricht von BetrugSymbolbild für einen TextPalast enthüllt Charles' MonogrammSymbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoArktische Luft bringt viel RegenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson Teaser"Hart aber fair": Gast reagiert beleidigtSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Kann das Baby von Meghan und Harry König werden?

Von t-online, mbo, sah

Aktualisiert am 07.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Sie sind Eltern eines Sohnes geworden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Sie sind Eltern eines Sohnes geworden. (Quelle: i Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind Eltern geworden: Meghan brachte einen Sohn zur Welt. Er ist das achte Urenkel-Kind der britischen Königin Elizabeth II. Hier erfahren Sie, wie sich die Thronfolge jetzt ändert.

Das erste Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan, ein Junge, belegt in der Thronfolge des britischen Königshauses automatisch Rang sieben hinter seinem Vater. Wahrscheinlich aber nicht als Prinz. Denn was Titel in der Royal Family angeht, so wurde in einem Erlass von König George V. im Jahr 1917 alles genauestens festgelegt. Daran hält das Königshaus großenteils bis heute fest.


Herzogin Meghan: Die schönsten Bilder ihrer Schwangerschaft

19. März 2019: Nach dem Amoklauf in Christchurch kamen Meghan und Harry zur neuseeländischen Botschaft in London, um ihr Beileid auszudrücken. Sie sind die beiden Mitglieder der Royal Family, die das Land zuletzt besucht haben.
11. März 2019: Der zweite Auftritt am Commonwealth Day für Meghan und Harry. Sie verlassen die Westminster Abbey nach dem Gottesdienst.
+45

Durch den Nachwuchs von Harry und Meghan ändert sich die Thronfolge – zumindest ab Rang sieben.
Durch den Nachwuchs von Harry und Meghan ändert sich die Thronfolge – zumindest ab Rang sieben. (Quelle: t-online.de mit Material von Getty Images)

Die Queen erweiterte schon einmal einen Erlass von George V.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 169782502
Merz wirft Ukrainern "Sozialtourismus" vor

George V. war der Großvater von Queen Elizabeth. In seinem Erlass heißt es, dass nur der älteste Sohn (Prinz George) des ältesten Sohnes (Prinz William) des Prince of Wales (aktuell ist das Prinz Charles) einen Prinzentitel bekommt. Am 31. Dezember 2012 erließ Queen Elizabeth II. ein neues Dokument, in dem festgelegt ist, dass "alle Kinder des ältesten Sohnes des Prince of Wales" Königliche Hoheiten mit dem Titel Prinz oder Prinzessin sein sollen – und nicht etwa Lord oder Lady.

Natürlich kann die britische Königin auch ein neues Gesetz bezüglich der weiteren Kinder und Enkelkinder des Prince of Wales erlassen, das dann den Nachwuchs von Prinz Harry und Herzogin Meghan betreffen würde. Doch solange sie dies nicht tut, gilt für das royale Baby weiterhin die Anordnung von George V., die besagt, "dass alle Enkelkinder des Sohnes eines Souveräns / einer Souveränin in der direkten männlichen Linie (außer dem ältesten lebenden Sohn des ältesten Sohnes des Prince of Wales) den Titel haben sollen, den sie als Kinder von Herzögen genießen".

Lord oder Lady

Damit steht fest, dass der männliche Nachkomme ein Lord und zudem Graf von Dumbarton werden wird. Diesen Titel trägt Prinz Harry seit der Hochzeit mit Meghan im Mai. Sein voller Name mit Titeln ist: Ihre Königliche Hoheit Prinz Henry Charles Albert David, Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton und Baron Kilkeel.


Möglicherweise entscheiden sich Harry und Meghan aber auch dafür, dass ihr Sohn gar keinen Titel bekommt. Dies ist auch bei der Familie von Prinzessin Anne, der Tante von Prinz Harry und der Schwester von Prinz Charles, der Fall. Weder ihre Kinder noch ihre Enkelkinder tragen Titel. Von dieser Option geht man in England aber eher nicht aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Erlass von George V. bezüglich der Nachkommen des Prince of Wales (1917)
  • Anordnung der Queen bezüglich der Nachkommen des Prince Of Wales (2012)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
AustralienElizabeth II.Meghan MarkleNeuseelandPrinz CharlesPrinz HarryPrinzessin Anne
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website