t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungRoyals

Letizia und Felipe: Probleme nach der Landung in Buenos Aires


Königin Letizia und König Felipe
Probleme nach ihrer Landung in Buenos Aires

Von t-online, mbo

26.03.2019Lesedauer: 2 Min.
Letizia und Felipe: Nach ihrer Landung in Buenos Aires gab es Probleme.Vergrößern des BildesLetizia und Felipe: Nach ihrer Landung in Buenos Aires gab es Probleme. (Quelle: imago)
Auf WhatsApp teilen

Gerade starteten König Felipe und Königin Letizia ihren Staatsbesuch in Argentinien. Direkt nach der Landung gab es Komplikationen.

Am Sonntagabend landeten König Felipe und Königin Letizia von Spanien in Buenos Aires. Die beiden spanischen Royals bleiben dort bis zum 27. März. Gut startete der Staatsbesuch für das Paar allerdings nicht. Sie konnten erst einmal nicht aus ihrem Flugzeug aussteigen, nachdem sie um kurz vor 21 Uhr angekommen waren.

Passende Treppe war nicht da

Diese Geschichte über die Ankunft von Felipe und Letizia in Argentinien wird man sich wohl noch länger erzählen. Wie unter anderem das spanische Magazin "Hola" berichtet, stand am Flughafen nämlich nicht die notwendige Treppe zur Verfügung, um den beiden den Ausstieg aus ihrer Maschine zu ermöglichen.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Verantwortlichen am Flughafen Aeroparque Jorge Newbery, auf dem eigentlich eher Inlandsflüge sowie Flüge in Nachbarländer starten und landen, hatten zwar eine Treppe bereitgestellt, dabei allerdings nicht die Größe des Fliegers aus Spanien bedacht. So dauerte es schließlich eine Stunde bis man die passende Treppe auf dem Gelände aufgetrieben hatte und das Royal-Paar endlich aussteigen konnte. Das Empfangskommitee hatte natürlich gewartet und begrüßte die beiden so, als hätten sie die Maschine pünktlich verlassen können.


Für Felipe VI. und Letizia ist der Staatsbesuch Argentiniens der erste als spanisches Königspaar. Der heute 51-Jährige ist seit Juni 2014 König von Spanien, er folgte seinem Vater Juan Carlos auf den Thron, der nach 39 Jahren abgedankt hatte.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website