Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinzessin Madeleine: Darum fehlte sie beim Geburtstag von König Carl Gustaf

Prinzessin Madeleine  

Deshalb fehlte sie bei der Geburtstagsfeier ihres Vaters

03.05.2019, 21:38 Uhr | mho, t-online.de

Prinzessin Madeleine: Darum fehlte sie beim Geburtstag von König Carl Gustaf. Prinzessin Madeleine: Sie fehlte bei der Geburtstagsfeier ihres Vaters.  (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

Prinzessin Madeleine: Sie fehlte bei der Geburtstagsfeier ihres Vaters. (Quelle: Michael Campanella/Getty Images)

Gerade feierte Schwedens König Carl Gustaf seinen 73. Geburtstag. Traditionell begrüßte er die Menschenmenge im Kreise seiner Familie vom Balkon aus. Nicht mit dabei war Madeleine, die jüngste Tochter des Monarchen.

Schon länger lebt Prinzessin Madeleine nicht mehr in Schweden. Sie ließ sich 2010 in New York nieder. Dort wurde auch ihre älteste Tochter Leonore geboren. 2015 zog sie nach London und seit dem vergangenen Jahr wohnt sie mit Ehemann Chris O'Neill und den drei gemeinsamen Kindern in Florida. Deshalb kann sie nicht zu jeder Feier in ihrem Heimatland anreisen. 

Gründe der Nachhaltigkeit

Margareta Thorgren, die Sprecherin des Palastes, nennt nun auch genauere Gründe für die Absage der 36-Jährigen zum Geburtstag ihres Vaters. "Der erste Grund ist, dass sie in Florida lebt. Aus Gründen der Nachhaltigkeit ist es nicht vertretbar, nur hin und her zu fliegen, um an der Feier teilzunehmen", sagte sie dem schwedischen Blatt "Svenskdam".

Weiterhin ließ Thorgren verlauten, dass Madeleine Ende Mai nach Schweden kommt, weil sie am 4. Juni ihr Kinderbuch "Stella och hemligheten" (Deutsch: "Stella und die Geheimnisse") vorstellt. "Dann bleiben sie und ihre Familie auch länger in Schweden."


Lange dauert es also nicht mehr, bis Madeleine mit Sack und Pack nach Stockholm gereist kommt. Bis es so weit ist, schauen Sie doch hier, wie der Sohnemann von Madeleines älterer Schwester am Geburtstag von Carl Gustaf die Fans verzaubert hat.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal