Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Tochter von Boris Becker: Anna Ermakova schreitet über den roten Teppich

Selbstbewusste Becker-Tochter  

Anna Ermakova überragt die Topmodels auf rotem Teppich

29.06.2019, 14:27 Uhr | JSp, t-online.de

Tochter von Boris Becker: Anna Ermakova schreitet über den roten Teppich. Anna Ermakova: Bei einem Auftritt in Hamburg zeigte sie sich selbstbewusst.  (Quelle: imago images / Future Image)

Anna Ermakova: Bei einem Auftritt in Hamburg zeigte sie sich selbstbewusst. (Quelle: imago images / Future Image)

Anna Ermakova hat sich vom jungen Mädchen zum erfolgreichen Model entwickelt. Bei einer Veranstaltung in Hamburg tummelte sich die 19-Jährige jetzt unter zahlreiche Kolleginnen.  

In einem kurzen knallorten Röckchen und einem schlichten schwarzen Spaghettiträgeroberteil präsentierte sich Anna Ermakova vor Kurzem auf dem roten Teppich, der in diesem Falle grün war. Selbstbewusst und fröhlich posierte das Model für die anwesenden Fotografen und war dabei in guter Model-Gesellschaft. 

Bei dem Event in Hamburg waren nämlich neben der Britin auch zahlreiche andere Models dabei, doch keine war so groß, wie die Tochter von Boris Becker. Zusammen mit den GNTM-Models Klaudia Giez und der Gewinnerin von 2019, Simone Kowalksi, stellte sich Anna Ermakova für ein Foto zusammen. Auch das international erfolgreiche Model und bald dreifache Mutter Bar Refaeli war dabei. Mirja du Mont und Elena Carrière, Tochter von Mathieu Carrière und ehemalige GNTM-Kandidatin, mischten sich ebenfalls mit auf das Model-Gruppenfoto. Obwohl bis auf Elena alle High Heels trugen, überragte die 19-Jährige mit dem berühmten Vater alle. 

Klaudia Giez, Anna Ermakova, Simone Kowalski, Bar Refaeli, Mirja du Mont und Elena Carriere. (Quelle: imago images / Future Image)Klaudia Giez, Anna Ermakova, Simone Kowalski, Bar Refaeli, Mirja du Mont und Elena Carriere. (Quelle: imago images / Future Image)

Auftritte auf dem roten Teppich scheinen dem Model jedenfalls überhaupt nichts mehr auszumachen. Souverän und selbstsicher spaziert die junge Frau über den Red Carpet, als habe sie nie etwas anderes gemacht. 


Durch die Affäre ihrer Eltern rückte die Britin tatsächlich ziemlich früh in das Interesse der Öffentlichkeit. Zunächst besuchte Anna Ermakova eine private Schule und lebte ein Leben abseits des Rampenlichts. Im Alter von elf Jahren entwickelte sich bei ihr jedoch der Wunsch, Model zu werden und sich der Welt zu zeigen. Drei Jahre später lief sie auf der Berlin Fashion Week. Heute ist sie gern gebucht auf Laufstegen und für Fotoshootings. Den Ehrgeiz hat sie ja vielleicht sogar von ihrem Vater geerbt. 

Verwendete Quellen:
  • Fotos von Imago Images 
  • Eigene Recherche 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal