Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Schweden-Royals: Prinzessin Madeleine reagiert auf Titel-Verlust ihrer Kinder

Ihre Kinder verlieren ihre Titel  

Carl Philip und Madeleine reagieren auf die Änderung im Königshaus

08.10.2019, 07:37 Uhr | rix, t-online.de

Schweden-Royals: Prinzessin Madeleine reagiert auf Titel-Verlust ihrer Kinder. Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine: Ihre Kinder verlieren ihren royalen Titel. (Quelle: imago images)

Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine: Ihre Kinder verlieren ihren royalen Titel. (Quelle: imago images)

König Carl Gustaf hat fünf seiner sieben Enkelkindern den royalen Titel genommen. Jetzt haben sich auch Prinzessin Madeleine und Prinz Carl Philip zu der drastischen Veränderung bei den schwedischen Royals geäußert. 

Im schwedischen Königshaus gab es einige Veränderungen. König Carl Gustaf hat am Montag bekannt gegeben, dass nur noch die Kinder seiner ältesten Tochter, Kronprinzessin Victoria, den Rang königlicher Hoheit behalten werden. Die drei Kinder von Prinzessin Madeleine und die beiden Söhne von Prinz Carl Philip müssen sich von ihren royalen Titeln trennen.


"Chris und ich finden es gut"

Wenige Stunden nach der Bekanntgabe des Königs melden sich auch die betroffenen Eltern via Instagram zu Wort. Zu einem Bild, das Prinzessin Madeleine mit ihren drei Kindern zeigt, schrieb sie: "Heute ging der Hof mit der Information heraus, dass Leonore, Nicolas und Adrienne nicht mehr zum Königshaus gehören werden."

Diese Änderung sei seit Langem geplant gewesen, so die Prinzessin weiter. "Chris und ich finden es gut, dass unsere Kinder in Zukunft eine größere Chance haben, ihr eigenes Leben als Individuum zu gestalten."

"Wir sehen das so positiv"

Auch ihr drei Jahre älterer Bruder, Carl Philip, befürwortet die Entscheidung des Königs. "Wir sehen das so positiv, wie Alexander und Gabriel im Leben freie Entscheidungen haben werden", schrieb er zu einem Bild von sich mit seiner Frau Sofia und den zwei gemeinsamen Söhnen.

View this post on Instagram

Idag meddelade Kungen beslutet att våra barn inte längre har ställningen Kungliga Högheter. Vi ser detta som positivt då Alexander och Gabriel kommer att ha friare valmöjligheter i livet. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ De kommer att behålla sina prinstitlar och sina hertigdömen, Södermanland och Dalarna, vilket vi värdesätter och är stolta över. Vår familj har starka kopplingar till båda landskapen och vi behåller vårt engagemang där. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Vi kommer att ha fortsatt fokus på våra hjärtefrågor och engagemang. Vi kommer också att fortsätta att stödja Kungen och Kronprinsessan – vår blivande statschef – och delta i Kungahusets verksamhet på det sätt man önskar. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 📷: Kungl. Hovstaterna

A post shared by Prinsparet (@prinsparet) on


"Sie werden ihre Fürstentitel und ihre Herzogtümer Södermanland und Dalarna behalten, die wir schätzen und auf die wir stolz sind. Unsere Familie ist eng mit beiden Landschaften verbunden, und wir halten an unserem Engagement fest." Durch die Änderung sind die fünf Enkelkinder von Carl Gustaf zwar nicht länger Königliche Hoheiten, die vom König zur Geburt verliehenen Herzoginnen- oder Herzogtitel behalten sie aber weiterhin. 
 


Durch die Änderung soll kenntlich gemacht werden, wer zum Königshaus gehört – und wer nicht mehr. Mitglieder des Königshauses unterscheiden sich von denen der Königsfamilie insofern, dass sie für offizielle Aufgaben in Vertretung des Staatsoberhauptes eingesetzt werden und repräsentative Aufgaben übernehmen können. Mitglieder der royalen Familie sind Prinzessin LeonorePrinz NicolasPrinzessin AdriennePrinz Alexander und Prinz Gabriel immer noch. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal