HomeUnterhaltungRoyals

Harry und Meghan: Das Datum für den "Megxit" steht fest


Harry und Meghan: Das Datum für den "Megxit" steht fest

spot on news

Aktualisiert am 19.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Meghan und Harry: Sie haben sich gegen das britische Königshaus entschieden.
Meghan und Harry: Sie haben sich gegen das britische Königshaus entschieden. (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextSteuerfreie Arbeitgeber-Pauschale kommtSymbolbild für einen TextUmstrittener HSV-Vorstand zurückgetretenSymbolbild für einen TextNBA-Star lehnt wegen Impfung 100 Mio. abSymbolbild für einen TextVerletzte nach nach Pyro-Chaos in JenaSymbolbild für einen Text"Endlich": Klub feuert StadionsprecherSymbolbild für einen TextDeutsche Mine in der Ukraine aufgetauchtSymbolbild für einen TextGeorge drohte Freund mit Vater WilliamSymbolbild für einen TextHailey Bieber bricht ihr SchweigenSymbolbild für einen TextDieselpreis sinkt unter kritische MarkeSymbolbild für einen TextEx-Minister will zur FDP wechselnSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry: Brisante E-MailSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Vor sechs Wochen gaben Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren royalen Rücktritt bekannt. Nun wurde der "Megxit" offiziell vom Palast besiegelt und das Datum bekannt gegeben.

Ihre Tage als Senior-Royals sind gezählt. Wie ein Sprecher des Palastes nun gegenüber dem "People"-Magazine bestätigt hat, wird der 31. März der letzte Tag von Herzogin Meghan und Prinz Harry sein, an dem sie als Repräsentanten von Königin Elizabeth II. fungieren. Damit tritt der "Megxit", der vor sechs Wochen angekündigt wurde, offiziell ab dem 1. April in Kraft.


Die schönsten Pärchenfotos von Harry und Meghan

November 2017
Dezember 2017
+23

Weiter erklärt der Sprecher: "Der Herzog und die Herzogin werden ihre Zeit sowohl in Großbritannien als auch in Nordamerika verbringen." Ihre Anreden "Seine Königliche Hoheit" und "Ihre Königliche Hoheit" dürfen sie zwar behalten, jedoch künftig nicht mehr aktiv nutzen.

Weitere Diskussionen um "Sussex Royal"

Darüber hinaus wurde ein Übergangszeitraum von zwölf Monaten festgelegt, "um sicherzustellen, dass die Vereinbarung für alle Parteien funktionieren". Solange wird Harry auch einige seiner Militärtitel behalten, jedoch nicht verwenden. Und wie steht es um den Namen ihrer Marke "Sussex Royal", den ihnen die Queen jüngst verboten haben soll?

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Königin Margrethe II.: Die Monarchin hat sich für Veränderungen entschieden.
Königin Margrethe II. entzieht Royals ihre Titel

"Da der Herzog und die Herzogin als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurücktreten und auf finanzielle Unabhängigkeit hinarbeiten werden, musste die Verwendung des Wortes 'Royal' in diesem Zusammenhang überprüft werden", fügt der Sprecher hinzu. Die Diskussionen würden noch andauern, "jedoch wird neben dem Start ihrer neuen gemeinnützigen Organisation eine Änderung angekündigt". Zudem werden sie weiter unter ihren königlichen Titeln Herzog und Herzogin von Sussex bekannt sein. Harry bleibt nach wie vor sechster in der königlichen Thronfolge.

Diese Termine stehen an

Der Palast gab außerdem künftige Termine von Harry und Meghan bekannt. Am 28. Februar wird der 35-Jährige gemeinsam mit Sänger Jon Bon Jovi am Invictus Games Choir teilnehmen. Am 6. März geht es für Harry außerdem mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zu der Eröffnung des Silverstone-UK-Experience-Museums.

Am 7. März besuchen Harry und Meghan gemeinsam das Mountbatten Festival of Music in der Royal Albert Hall. Im Rahmen des Internationalen Frauentags am 8. März absolviert Meghan ebenfalls einen Auftritt – Details sind noch unbekannt. Außerdem geht es für alle Royals anlässlich des Commonwealth Days am 9. März zum Gottesdienst in die Londoner Westminster Abbey.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • People: "Prince Harry and Meghan Markle Just Revealed Major New Details About Their Royal Exit" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.GroßbritannienMeghan MarklePrinz Harry
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website