Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Queen Elizabeth II.: Darum besitzt sie eine McDonald's-Filiale

Royales Burgerrestaurant  

Die Queen besitzt eine McDonald's-Filiale – aber warum eigentlich?

19.06.2020, 16:41 Uhr | mbo, t-online

. 13/06/2020. Windsor, United Kingdom. Queen Elizabeth II attends a ceremony to mark her official birthday at Windsor Ca (Quelle: imago)
Diesen Besitz der Queen hat fast keiner auf dem Zettel

Die Queen hat nicht nur viele Reichtümer und Ländereien, Elizabeth II. besitzt auch eine McDonald’s-Filiale. Was dahinter steckt und wieso ihr diese gehört, wird im Video erklärt. (Quelle: itsin TV)

Großbritannien: Neben verschiedenen Ländereien besitzt Queen Elizabeth II. auch eine McDonald’s-Filiale. (Quelle: itsin TV)


Hier Schloss Windsor, dort der Buckingham-Palast – und da drüben ein McDonald's. Richtig gelesen: Denn Queen Elizabeth II. besitzt tatsächlich eine Filiale der Fastfood-Kette mit dem goldenen M. 

Der Queen gehört so einiges. Beispielsweise alle Schwäne im Vereinigten Königreich, funkelnde Juwelen, schöne Paläste und diverse Landsitze in den schönsten Gegenden von Großbritannien. Da wären beispielsweise Schloss Balmoral in Schottland und Sandringham im englischen Norfolk, wo die Royal Family stets die Weihnachtsfeiertage verbringt. Doch das ist längst nicht alles. Zu ihrem Eigentum gehört theoretisch auch eine Filiale von McDonald's.

Diese befindet sich im britischen Ort Banbury, etwa 130 Kilometer nordwestlich von London. Genauer liegt das royale Fastfood-Restaurant im Banbury Gateway Shopping Park. Warum gerade diese McDonald's-Filiale zu den Besitztümern der Königin gehört, ist ganz leicht erklärt und eigentlich eher ein Zufall.

Denn das Land, auf dem der Shopping Park erbaut wurde, gehört zum sogenannten Crown Estate, dem Krongut im Besitz der britischen Krone, also des gerade amtierenden Monarchen oder der Monarchin. Damit ist es Eigentum der Queen, aber eben kein persönliches. Sie darf "ihre" McDonald's-Filiale weder verkaufen, noch sich die Einnahmen des Restaurants in die Tasche stecken.

Bei dem McDonald's bleibt es aber nicht. Denn wie schon erwähnt befindet sich dieses in einem Shopping Park. Somit gehören der Queen auch eine Primark-Filiale, ein Starbucks-Café sowie diverse weitere Kleidungsgeschäfte. Ob die 94-Jährige das Einkaufszentrum schon mal besucht hat, ist nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal