Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

"Cider-Mann": Prinz William gönnt sich zur Pub-Wiedereröffnung einen Drink

"Ich bin ein Cider-Mann"  

Prinz William gönnt sich zur Pub-Wiedereröffnung einen Drink

04.07.2020, 11:37 Uhr | spot on news, mbo, t-online.de

"Cider-Mann": Prinz William gönnt sich zur Pub-Wiedereröffnung einen Drink. Prinz William: Der Queen-Enkel gönnte sich zur Pub-Wiedereröffnung ein Glas Cider. (Quelle: dpa/Aaron Chown/PA Wire)

Prinz William: Der Queen-Enkel gönnte sich zur Pub-Wiedereröffnung ein Glas Cider. (Quelle: Aaron Chown/PA Wire/dpa)

Nach dem Corona-Lockdown dürfen in Großbritannien Gaststätten und Pubs wieder öffnen. Prinz William ließ sich dort schon vorab ein alkoholisches Kaltgetränk schmecken.

In Großbritannien werden die Corona-Beschränkungen gelockert und Bars und Restaurants können am Samstag wiedereröffnen. Prinz William hat bereits ein Gläschen in einem Pub in Norfolk genossen. Dorthin hatte er sich gemeinsam mit Ehefrau Kate und den drei gemeinsamen Kindern zu Beginn der Coronavirus-Krise auf den royalen Landsitz Anmer Hall zurückgezogen. Auf Instagram sind nun Bilder vom Pub-Besuch des 38-Jährigen zu sehen.

"Wir wünschen allen ein sicheres Wochenende"

"An diesem Wochenende werden Pubs und Restaurants in ganz Großbritannien wiedereröffnet, der Herzog besuchte einen örtlichen Pub in Norfolk, um den Mitarbeitern alles Gute zu wünschen und zu erfahren, wie sie ihre Abläufe angepasst haben, damit sie zu einer neuen Normalität zurückkehren können. Wir wünschen allen ein sicheres Wochenende", heißt es zu den offiziellen veröffentlichten Fotos.

William besuchte bestens gelaunt das "Rose and Crown" in Snettisham, Norfolk. Nachdem er seine Hände desinfiziert hatte, fragte er laut "Sky News": "Kann ich bitte einen Cider haben? Ich bin ein Cider-Mann." Cider-Man statt Spider-Man – nicht schlecht. Anschließend nahm der Enkel von Queen Elizabeth II. mit einigen Pub-Mitarbeitern im Garten der Kneipe Platz und bekam ein randvolles Glas serviert. Ob er es leer getrunken hat, ist nicht klar.

William scherzte: "Ich weiß nicht, wo ich bezahle, aber ich werde es tun, bevor ich gehe, das verspreche ich." Der Royal und seine Familie hatten die Gaststätte auch schon zuvor besucht. Sie liegt nur wenige Kilometer von ihrem Landsitz Anmer Hall entfernt. Prinz George, Prinzessin Charlotte Prinz Louis würden vor allem die Spielecke lieben. Diese ist nun allerdings geschlossen. "Sie werden es als eine Challenge ansehen", meinte William.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal