Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinzessin Beatrice: Das ist die besondere Geschichte hinter ihrem Brautkleid

Prinzessin Beatrice  

Die besondere Geschichte hinter ihrem Brautkleid

20.07.2020, 13:20 Uhr | rix, t-online, spot on news

Prinzessin Beatrice: Das ist die besondere Geschichte hinter ihrem Brautkleid. Prinzessin Beatrice: Sie hat heimlich geheiratet. (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images)

Prinzessin Beatrice: Sie hat heimlich geheiratet. (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images)

Die Robe, in der Prinzessin Beatrice ihrem Verlobten am Freitag das Jawort gegeben hat, dürfte einigen Fans bekannt vorgekommen sein. Tatsächlich steckt hinter dem Traum aus Tüll und Taft sehr viel mehr als nur ein Brautkleid.

Kaum war bekannt, dass Prinzessin Beatrice am Freitag in Windsor geheiratet hat, fragte sich ganz Großbritannien, in welchem Kleid die Queen-Enkelin ihrem Verlobten wohl das Jawort gegeben hat. Anderthalb Tage später hat das britische Königshaus das Geheimnis gelüftet.

Brautkleid von Queen Elizabeth

Auf dem offiziellen Instagram-Account der Queen wurden zwei Bilder von der Hochzeit veröffentlicht. Zudem wurden Details zum Look der Braut verraten. Demnach war die 31-Jährige in ein "Vintage-Kleid von Norman Hartnell" gehüllt. Dazu trug sie ein "Diamanten-Diadem von Queen Mary". Beides gehört ihrer Großmutter, Königin Elizabeth.

Prinzessin Beatrice: Die Enkelin der Queen heiratete in einem Kleid aus den Sechzigerjahren. (Quelle: Benjamin Wheeler / AP)Prinzessin Beatrice: Die Enkelin der Queen heiratete in einem Kleid aus den Sechzigerjahren. (Quelle: Benjamin Wheeler / AP)

Das originale cremefarbene Taft-Kleid mit diamantenbesetztem Mieder sei in den Sechzigerjahren extra für die Königin entworfen worden. Die damals 36-Jährige trug es bei der Filmpremiere von "Lawrence von Arabien" im Odeon Leicester Square in London. Fast 60 Jahre später wurde die Robe wieder aus dem Schrank geholt und von Angela Kelly und Stewart Parvin an die Wünsche der Braut angepasst. So wurde das Kleid zum Beispiel mit kurzen Puffärmeln aus Tüll ergänzt.

Die Queen trug das Kleid im Dezember 1962. (Quelle: imago images / United Archives)Die Queen trug das Kleid im Dezember 1962. (Quelle: imago images / United Archives)

Dass sich Prinzessin Beatrice für ein altes Kleid ihrer Großmutter entschied, ist eine Besonderheit. Ihre Schwester Eugenie, Herzogin Kate und Herzogin Meghan hatten sich für ihre Trauung extra ein Kleid anfertigen lassen. 

Diadem von Queen Mary

Auch das Diadem, das die Prinzessin bei ihrem Jawort trug, hat eine lange Geschichte. Königin Elizabeth II. hatte es bei ihrer eigenen Hochzeit mit Prinz Philip im Jahr 1947 getragen. Angefertigt wurde es einst für Queen Mary.

Die Trauung fand am Freitagvormittag in der Royal Chapel of All Saints in der Royal Lodge in Windsor statt. Geheiratet wurde aufgrund der Corona-Krise nur in einem kleinen Kreis. Viel mehr ist über die Hochzeit von Prinzessin Beatrice nicht bekannt. Ihre Großmutter hatte kurz nach der Trauung gesagt, dass es "sehr nett" gewesen sei.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal