t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungRoyals

Prinz Philip: Motive aus der Seefahrt dominieren Trauerfeier


Motive aus der Seefahrt dominieren Trauerfeier für Prinz Philip

Von dpa
Aktualisiert am 17.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Prinz Philip bei einer Zeremonie im Jahr 2020 (Archivbild). Heute findet die Trauerfeier für ihn statt,Vergrößern des BildesPrinz Philip bei einer Zeremonie im Jahr 2020 (Archivbild). Heute findet die Trauerfeier für ihn statt, (Quelle: Anwar Hussein/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein bekanntes Lied der Royal Navy wird bei der Beerdigung von Prinz Philip gespielt werden. Der Gemahl der Queen hatte in der Marine gedient. Und noch weitere Details zur Trauerfeier sind bekannt geworden.

Motive aus der Seefahrt werden die Trauerfeier für den britischen Prinzen Philip dominieren. Bei der Zeremonie für den Ehemann von Queen Elizabeth II. am (heutigen) Samstag auf Schloss Windsor wird unter anderem "Eternal Father, Strong to Save" gespielt, wie der Buckingham-Palast in der Nacht zum Samstag mitteilte.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Das Lied gilt als Hymne der Royal Navy, in der Philip während des Zweiten Weltkriegs diente und der er stets verbunden blieb. Das Lied wurde auch auf der Beerdigung seines Onkel Louis Mountbatten gespielt, der 1979 von der Terrorgruppe IRA getötet wurde. Philip hat die Musik noch zu Lebzeiten selbst gewählt - zudem verfügte er, dass es keine Predigt geben solle.

In seinen Fürbitten wird der Dekan von Windsor Philips "Freundlichkeit, Humor und Menschlichkeit", würdigen, wie vorab mitgeteilt wurde. "Mit dankbaren Herzen erinnern wir uns an die vielen Arten, in denen sein langes Leben ein Segen für uns war", wird der Dekan demnach sagen. "Seine unerschütterliche Loyalität zu unserer Königin, sein Dienst an der Nation und am Commonwealth, sein Mut, seine Standhaftigkeit und sein Glaube haben uns inspiriert." Philip war am 9. April auf Schloss Windsor im Alter von 99 Jahren gestorben.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website