• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Darum boykottieren Prinz William und Herzogin Kate jetzt soziale Netzwerke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Demo eskaliert: Kritik an PolizeiSymbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextFaeser: "Wir lassen sie nicht zurück"Symbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextEinbrecher-Fuchs löst Polizeieinsatz ausSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextA4: Bus überschlägt sich – viele VerletzteSymbolbild für einen Watson Teaser"DSDS": Bohlen kämpft um Jury-StarSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Darum boykottieren William und Kate jetzt Social Media

Von t-online, spot on news, JaH

Aktualisiert am 02.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden boykottieren soziale Netzwerke.
Prinz William und Herzogin Kate: Die beiden boykottieren soziale Netzwerke. (Quelle: IMAGO / Starface)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

An Prinzessin Charlottes Geburtstag wird es wohl keine neuen Bilder auf Instagram und Co. geben. Der Grund: Ihre Eltern William und Kate boykottieren derzeit Social Media.

Prinz William und Herzogin Kate boykottieren am Wochenende die sozialen Medien. Damit schließen sich der Herzog und die Herzogin von Cambridge einer Aktion an, die gegen Rassismus und Missbrauch im Netz im Zusammenhang mit Sport kämpft. William und Kate wollen mit ihrer Auszeit von Twitter, Instagram und Facebook Fußballvereine, Spieler und andere Sportverbände unterstützen.


Die Hochzeit von William und Kate in Bildern

Die Zeremonie fand am 29. April 2011 in einer gut gefüllten Westminster Abbey in London statt.
Prinz Harry und Pippa Middleton waren die Trauzeugen ihrer jeweils älteren Geschwister.
+9

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Auf Instagram heißt es auf dem offiziellen Account der Cambridges in ihrem vorerst letzten Post: "Dieses Wochenende schließen wir uns der britischen Fußballgemeinschaft in ihrem Social-Media-Boykott von Freitag, 30. April, 15:00 Uhr, bis Montag, 3. Mai, 23:59 Uhr an, als Reaktion auf den anhaltenden Missbrauch, den Spieler und viele andere Mitglieder der Fußballgemeinschaft online ausgesetzt sind." Unterzeichnet ist der Beitrag mit W. für William.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben einen fürchterlichen Krieg begonnen"
Ein russischer Soldat steht an einem Feld in der Ukraine (Archivbild): Ein ehemaliger Fallschirmjäger berichtet jetzt in einem Buch vom Ukraine-Krieg.


"Gut gemacht, William"

Für die Aktion bekommen der 38-Jährige und seine 39-jährige Frau viel Zuspruch. In den Kommentaren unter ihrem Posting steht zum Beispiel: "Eure Familie ist wirklich toll. Ihr seid die richtigen Anführer" oder "Gut gemacht, William."

Prinz William ist der Präsident des englischen Fußballverbands FA. Ziel des Protests ist es laut britischen Medienberichten, die großen Tech-Unternehmen dazu zu bringen, härter gegen rassistischen und sexistischen Missbrauch durch Nutzer der Plattformen vorzugehen.

Durch den Social-Media-Boykott müssen die Fans der Royals wohl vorerst auf neue Fotos von Prinzessin Charlotte verzichten. Die Tochter von William und Kate feiert am Sonntag ihren sechsten Geburtstag. Normalerweise veröffentlichen die Cambridges zum Geburtstag ihrer Kinder neue Bilder von Charlotte, Prinz George und Prinz Louis.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookHerzogin KateInstagramTwitter
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website