Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Mit Papa William: Überraschungsauftritt von George und Charlotte

Gemeinsam mit Papa William  

Überraschungsauftritt von Prinz George und Prinzessin Charlotte

21.06.2021, 18:01 Uhr | dpa, mbo, t-online

Mit Papa William: Überraschungsauftritt von George und Charlotte. Prinz William mit seinen Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte bei einem Spendenlauf: Die drei haben das Startsignal für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegeben. (Quelle: dpa/Brian25298722/Twitter/PA Media/dpa)

Prinz William mit seinen Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte bei einem Spendenlauf: Die drei haben das Startsignal für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegeben. (Quelle: Brian25298722/Twitter/PA Media/dpa/dpa)

Das war ein unerwarteter Auftritt von Prinz William und seinen beiden ältesten Kindern. Am Sonntag hat der Royal gemeinsam mit Charlotte und George die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eines Spendenlaufs überrascht.

Damit hat am Sonntag wohl kaum jemand gerechnet. Prinz William hat gestern zusammen mit seinem siebenjährigen Sohn Prinz George und der sechs Jahre alten Tochter Prinzessin Charlotte das Startsignal bei einem Spendenlauf in Sandringham gegeben. Zahlreiche Bilder von diesen besonderen Countdowngebern kursieren inzwischen im Netz. 

Auf Fotos und Videos, die auf Instagram und Twitter geteilt wurden, ist zu sehen wie der Enkel von Queen Elizabeth II. mit seinen Kindern ein Mikrofon in den Händen hält und darüber den Countdown zum Start des Laufes runterzählt. Dieser fand in Sandringham in der ostenglischen Grafschaft Norfolk statt, wo die Royals ihren Landsitz haben. 

"Das war eine schöne Überraschung"

Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Spendenlaufs am Sonntag freuten sich über die unerwarteten Zuschauer. "Das war eine schöne Überraschung und sehr nett von ihnen", sagte Brian Cook der Nachrichtenagentur PA. An dem Lauf nahmen Hunderte Menschen teil, die Distanzen zwischen einer Meile (1,6 Kilometer) und einem Halbmarathon absolvierten. Herzogin Kate und der jüngste gemeinsame Sohn, der dreijährige Prinz Louis, waren bei dem Überraschungstermin nicht dabei.

Die Kinder der Cambridge waren schon länger nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen. Im November begleiteten sie ihre Eltern mal auf den roten Teppich. Sonst gibt es immer mal wieder Fotos der royalen Sprösslinge im Netz, etwa zu Geburtstagen oder anderen besonderen Anlässen. Am heutigen Montag, den 21. Juni, feiert Prinz William seinen 39. Geburtstag. Wie die Familie diesen begeht ist nicht klar. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: