Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Nach Krankenhausaufenthalt: Erste Fotos von Queen Elizabeth

Königin zurück im Dienst  

Nach Krankenhausaufenthalt: Erste Fotos der Queen

26.10.2021, 16:59 Uhr | jdo, t-online

Nach Krankenhausaufenthalt: Erste Fotos von Queen Elizabeth. Queen Elizabeth II.: Die Königin ist nach einem Krankenhausaufenthalt zurück im royalen Dienst. (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images)

Queen Elizabeth II.: Die Königin ist nach einem Krankenhausaufenthalt zurück im royalen Dienst. (Quelle: Stuart C. Wilson/Getty Images)

Auf Rat ihrer Ärzte musste die 95-Jährige zuletzt kürzertreten und verbrachte sogar eine Nacht unter Beobachtung. Doch Königin Elizabeth II. lässt sich nicht unterkriegen und absolvierte nur eine Woche später nun wieder einen offiziellen Termin.

Es liegen keine leichten Monate hinter Queen Elizabeth II. Im April starb ihr Ehemann Prinz Philip mit 99 Jahren, gegen ihren Sohn Prinz Andrew wird wegen angeblicher Vergewaltigung einer Minderjährigen ermittelt. Und die öffentlichen Vorwürfe ihres Enkels Prinz Harry und dessen Frau Herzogin Meghan gegen die Royal Family sollen ihr ebenfalls zugesetzt haben.

Trotzdem zeigte sich die 95-Jährige gewohnt zäh und standhaft in der Öffentlichkeit, absolvierte einen Termin nach dem anderen. Doch zuletzt kamen immer wieder Sorgen um ihren Gesundheitszustand auf. Bei einem Auftritt Mitte Oktober hatte sich die britische Monarchin mit Gehstock gezeigt. Kurz darauf sagte sie auf Raten ihrer Ärzte eine Reise nach Nordirland ab und musste für medizinische Tests sogar eine Nacht im Krankenhaus verbringen.

Die Queen strahlt in die Kamera

Doch nur eine Woche später setzt die Monarchin nun ein klares Statement und meldet sich im royalen Dienst zurück. Am Dienstag absolvierte sie ihren ersten offiziellen Termin. Bilder davon teilte der Palast auf Instagram.

Darauf sieht man die 95-Jährige bester Dinge. In einem leuchtend gelben Kleid sitzt sie vor einem Computerbildschirm und strahlt in die Kamera, wie man durch Klicken auf den Pfeil rechts in der Galerie sehen kann.

"Es ist so eine Erleichterung"

Von Schloss Windsor aus hielt die Queen gleich zwei virtuelle Audienzen ab und empfing zuerst den koreanischen Botschafter Gunn Kim und anschließend den Schweizer Diplomaten Markus Leitner. Seit der Pandemie hält sie regelmäßig Termine per Videoschalte ab und wolle das auch zukünftig beibehalten, wie der Palast bereits zuvor erklärt hatte.

Die Royal-Fans zeigen sich in den Kommentaren zu dem Posting jedenfalls hocherfreut über die öffentliche Rückkehr der 95-Jährigen. "Ein wunderbarer Anblick, Ihre Majestät bei guter Gesundheit zu wissen", schreibt ein Follower. "Es ist so eine Erleichterung, sie lächeln zu sehen", zeigt sich ein anderer Nutzer beruhigt. "Lang lebe die Queen! Gute Besserung", lautet ein weiterer Kommentar.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: