HomeUnterhaltungRoyals

Frédéric von Anhalt enterbt Adoptivsohn: "Er wird keinen Cent sehen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier gibt es jetzt UnwetterSymbolbild für einen TextBayern-Fans feiern GegenspielerSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextF1: Regen macht Probleme im 3. TrainingSymbolbild für einen TextNigeria verbietet weiße Models
2. Liga: Kiel führt im Nordderby
Symbolbild für ein VideoTesla zeigt menschenähnlichen RoboterSymbolbild für einen TextBayer-Sportchef wütet nach PleiteSymbolbild für einen TextSchlagerstar legt sich neuen Namen zuSymbolbild für einen TextRückschlag: Nächster BVB-Star fällt ausSymbolbild für einen TextGroßeinsatz: 13 Verletzte bei KirmesSymbolbild für einen Watson TeaserGroße Sorge um RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Frédéric von Anhalt enterbt seinen Adoptivsohn

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 21.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Frédéric Prinz von Anhalt: Neuer Ärger mit Luna Schweigers Freund Kevin.
Frédéric Prinz von Anhalt: Neuer Ärger mit Luna Schweigers Freund Kevin. (Quelle: IMAGO / STAR-MEDIA)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Streit zwischen Prinz Frédéric und seinem neuen Adoptivsohn Kevin geht in eine weitere Runde. Der Protz-Royal enterbt seinen Zögling.

Von wegen Familienglück! Frédéric von Anhalt macht seinem Frust über seinen jüngsten Adoptivsohn Kevin von Anhalt offen Luft. Der Freund von Luna Schweiger hat bei ihm mittlerweile einen schlechten Stand. Seit Wochen soll der junge Mann seinen vor der Adoption festgelegten Pflichten nicht nachkommen. Nun die nächste Eskalationsstufe im Zoff der Prinzen: Kevin wird kein Erbe erhalten.


Die Familie von Frédéric von Anhalt

Frédéric von Anhalt.
Frédéric von Anhalt im Jahr 1986.
+7

"Kevin ist raus aus dem Erbe!"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kevin Feucht, so der bürgerliche Name des 28-Jährigen, sollte eines Tages seinen Anteil von Frédérics Vermögen erben und verwalten. Doch daraus könnte nichts werden. Feucht nahm einen Job als Fußballer an, verdient also auch eigenes Geld. "Ich werde für den Traditionsclub Altona 93 in Hamburg als Stürmer auflaufen", gibt er gegenüber der "Bild"-Zeitung an.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Florian Silbereisen: Seit 2004 moderiert er die "Feste"-Shows der ARD.
Florian Silbereisen äußert sich zum Show-Wirrwaar

Doch die eigene Karriere stinkt dem Witwer von Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor ganz gewaltig. "Kevin ist raus aus dem Erbe!", wütet er im Gespräch mit dem Blatt. "Er wird von dem Vermögen keinen Cent sehen!" Der Vorwurf des Royals lautet erneut, dass Kevin seinen Pflichten nicht nachkomme. Andere Dinge seien ihm wichtiger. Er kümmere sich weder um Zsa Zsas Vermächtnis noch um den Prinzen. Frédéric weiter: "Er hat sich als mein Nachfolger disqualifiziert."

Doch Kevin nimmt das drohende Null-Euro-Erbe gelassen. "Ich habe mich für meine Leidenschaft entschieden und gegen das große Geld. Ich möchte meine Zeit lieber in das investieren, was ich liebe." Und das ist wohl nicht der Protz-Prinz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bild: "Prinz Frédéric legt Prinz Feucht trocken" (Ausgabe 21. Juli 2022, kostenpflichtig)
  • instagram.com: Profil von kevinxprince
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Royals
Fürstin CharlèneKönigin Elizabeth II.Kronprinzessin Mette-Marit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website