t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp 2023: So viel Geld verdienen die IBES-Kandidaten


Diese Gagen sollen die Dschungelstars bekommen

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 06.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!Vergrößern des Bildes"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!": Diese zwölf Stars ziehen ins Dschungelcamp 2023. (Quelle: RTL)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In wenigen Tagen ziehen zwölf Promis ins RTL-Dschungelcamp. Doch nicht alle machen mit dem Buschabenteuer das große Geld.

Der Countdown läuft: In rund einer Woche beginnt die 16. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Am 13. Januar 2023 werden sich zwölf Stars den Herausforderungen im australischen Busch stellen. Nachdem wochenlang über die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spekuliert wurde, gab RTL im Dezember den kompletten Cast bekannt. Wer dabei ist, können Sie in unserer Fotoshow sehen:

Was der Sender allerdings streng geheim hält, sind die Verträge der Dschungelstars. Trotzdem will "Bild" nun die Gagen der diesjährigen Staffel enthüllt haben – und dabei gibt es große Unterschiede. Vor allem eine Camperin soll richtig abkassieren: Claudia Effenberg. Die Frau von Fußballlegende Stefan Effenberg soll stolze 500.000 Euro für ihre Zeit in Australien erhalten.

Das wäre nicht nur die höchste Summer der Staffel, sondern aller bisher produzierten. Selbst Hollywoodstar Brigitte Nielsen oder die Filmlegenden Helmut Berger und Ingrid van Bergen sollen in den vergangenen Jahren weitaus weniger mit dem Buschabenteuer verdient haben.

Auch die Gagen der anderen Promis im diesjährigen Camp liegen deutlich unter dem von Effenberg. Laut "Bild" ist Sänger Lucas Cordalis mit gut 150.000 Euro der Zweitplatzierte auf der RTL-Gehaltsliste. Darauf folgt Schauspieler Martin Semmelrogge, der über 100.000 Euro bekommen soll.

"Ich hätte es auch umsonst gemacht"

Neue-Deutsche-Welle-Star Markus Mörl, Model Papis Loveday und Schauspielerin Jana Pallaske hätten jeweils Verträge zwischen 70.000 und 80.000 Euro abgeschlossen. Das Schlusslicht in Sachen Verdienst bilden dem Bericht zufolge Ex-GNTM-Teilnehmerin Tessa Bergmeier, die Reality-TV-Darsteller Cecilia Asoro, Luigi "Gigi" Birofio und Cosimo Citiolo, Influencerin Jolina Mennen und Verena Kerth mit 30.000 bis 50.000 Euro Gage.

Letztere soll schockiert gewesen sein, als sie erfuhr, dass sie mit am wenigsten bekomme. Die Ex von Torwartlegende Oliver Kahn wollte – wie der Sender – auf Nachfrage der Zeitung zwar keine Zahlen bestätigen, gab aber zu, dass sie vielleicht nicht allzu gut verhandelt hat: "Ich hätte es auch umsonst gemacht", so die Moderatorin. Sie soll bereits seit Jahren an der Show teilnehmen wollen und stellte klar: "Egal, wie viel Geld es für mich gegeben hätte, ich freue mich auf den Dschungel."

Die Gage ist aber nicht die letzte Hoffnung auf das große Geld bei der TV-Show. Denn wer sich die Dschungelkrone holt, bekommt nochmal 100.000 Euro Prämie oben drauf. Mit einem Sieg würde Verena Kerth übrigens in die Fußstapfen ihres aktuellen Partners treten: Marc Terenzi wurde 2017 zum Dschungelkönig gekürt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website