t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp 2023: Was Djamila jetzt mit dem Geld und ihren Kindern plant


Dschungelkönigin gewinnt 100.000 Euro
Was Djamila jetzt mit dem Geld und ihren Kindern plant

Von t-online, sow

30.01.2023Lesedauer: 3 Min.
"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!": Djamila Rowe ist Dschungelkönigin 2023, Gigi Birofio wird von den Zuschauern auf Platz Zwei gewählt.Vergrößern des Bildes"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!": Djamila Rowe ist Dschungelkönigin 2023, Gigi Birofio wird von den Zuschauern auf Platz Zwei gewählt. (Quelle: RTL)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Djamila Rowe verrät nach ihrem TV-Triumph, was sie mit der Siegprämie vorhat. Der erste Weg führt zum Beauty-Doc, doch auch ihre Kinder sollen profitieren.

"Es geht mir fantastisch. Langsam realisiere ich, dass ich Dschungelkönigin geworden bin. Das fiel mir in den ersten Stunden noch ein bisschen schwer. Da war ich völlig überfordert mit dieser Situation", sagt Djamila Rowe nach ihrem Sieg im Interview mit einer Presserunde, an der auch t-online teilnimmt. Die 55-Jährige hatte sich am Sonntag im Finale von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gegen Lucas Cordalis und Gigi Birofio durchgesetzt.

Von dem Titel erhofft sie sich, "dass ich auch in meinem Alter vielleicht noch mal in dem einen oder anderen Format stattfinden kann, obwohl ich ja jetzt auch ein gewisses Alter habe, in dem man für viele Formate schon ein bisschen drüber ist. Aber ich glaube, ich habe gezeigt, dass man auch im Alter noch mal was reißen kann", so Rowe.

"Das Geld ist für die Ausbildung meiner Tochter"

Zurück in Deutschland werde sie zeitnah ihren Beauty-Doc aufsuchen: "Der nächste Termin beim Beauty-Doc muss ganz schnell funktionieren, weil Stirn bewegen geht so gar nicht. Ich glaube, die Hitze im Dschungel hat mir mein Botox rausgezogen. Ich vermute, wenn ich in Deutschland ankomme, so circa zwei, drei Tage bin ich später beim Doc", gibt Rowe über ihre Zukunftspläne Auskunft.

Die 100.000 Euro Siegesprämie will Djamila aber nicht nur für Schönheitsbehandlungen ausgegeben. Im Gegenteil: "Das Geld ist für die Ausbildung meiner Tochter, das wird nicht gleich verballert." Die zweifache Mutter nimmt sich eigenen Angaben zufolge vor, sparsam zu bleiben. "Ich werde damit sorgsam umgehen, denn ich bin in der Hinsicht bescheiden und geizig, gehe meine Lebensmittel auch weiterhin beim Discounter einkaufen." Djamila konstatiert: "Ich werde nicht völlig durchdrehen."

Mit dem Geld wolle die Ersatzkandidatin, die von RTL als Joker ins Camp geschickt wurde, weil Martin Semmelrogge nicht nach Australien einreisen durfte, ihrem Nachwuchs Gutes tun: "Jedem meiner Kinder würde ich gern einen persönlichen Wunsch erfüllen. Vielleicht will meine Tochter ein neues Handy oder einen neuen Computer oder so? Meinen Sohn werde ich auch fragen, ob er einen Herzenswunsch hat."

Was sie sich besonders wünscht, ist ein Urlaub mit ihren beiden Kindern. Bisher sei ihr das verwehrt geblieben, da ihre finanzielle Situation dies als alleinerziehende Mutter nicht zuließ: "Mein Plan ist, mit beiden Kindern nach New York zu fliegen. Wenn meine Tochter Ferien hat, in ein richtig schönes Hotel, wo wir mal nicht darauf achten müssen, ob das jetzt drei, vier oder fünf Sterne hat."

"Mit meinem Sohn konnte ich noch nicht sprechen"

Nur eines der beiden Kinder weiß schon von diesem Glück, denn Kontakt hatte Rowe bislang nur zu ihrer Tochter. "Meine Tochter ist hier vor Ort in Australien. Sie ist mega stolz auf mich. Die habe ich natürlich sofort in meine Arme geschlossen. Mit meinem Sohn konnte ich noch nicht sprechen, da ich mein Handy noch gar nicht habe."

Vielleicht wird sich das im Laufe des Tages also bereits ändern – und Zuschauer erfahren heute Abend, wie das erste Mutter-Sohn-Telefonat nach dem Show-Triumph verlief. Denn nach dem Finale strahlt RTL am Montag um 20.15 Uhr "Das große Wiedersehen" aus. Im Baumhaus treffen sich dabei alle diesjährigen Kandidaten wieder, feiern die Dschungelkönigin 2023 und blicken auf ihre gemeinsame Zeit in Australien zurück.

Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
  • Interviews mit den Dschungelstars
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website