t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp: Kostete diese Aktion Leyla Lahouar die Krone?


Patzer im IBES-Finale
Kostete diese Aktion Leyla die Dschungelkrone?

Von t-online, ahr

Aktualisiert am 05.02.2024Lesedauer: 3 Min.
Leyla Lahouar: Die 27-Jährigen steht im Dschungelcamp-Finale.Vergrößern des BildesLeyla Lahouar: Die 27-Jährigen hat nur knapp die Krone verpasst. (Quelle: RTL)
Auf WhatsApp teilen

Lucy Diakovska ist die neue Dschungelkönigin. Nur knapp verpasste Leyla Lahouar die Krone. Ist ein Patzer im Finale daran schuld?

An Tag 17 bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" mussten die drei Finalisten Leyla Lahouar, Twenty4Tim und Lucy Diakovska noch einmal die Zähne zusammenbeißen – es ging schließlich um die Dschungelkrone. Am Sonntagabend entschied sich, wer nach Vorjahressiegerin Djamila Rowe auf dem Buschthron Platz nehmen darf.

Tim erspielt alle Sterne

Davor galt es jedoch, sich noch einmal in den letzten drei Einzelprüfungen zu beweisen. Twenty4Tim wurde als erster von den Moderatoren Jan Köppen und Sonja Zietlow zum letzten großen Buschtest gebeten: "Footwork" hieß die Prüfung, bei der der Influencer fünf Minuten lang in einer Grube mit Schlangen aushalten und fünf Sterne abschrauben musste.

Und dabei blieb der 23-Jährige vorerst erstaunlich ruhig und konzentriert. Erst als Tim eine Schlange mit der Hand streifte, rutschte ihm ein Schrei heraus. Doch trotz deutlich erkennbarer Angst vor den Reptilien schraubte er tapfer weiter und erspielte fürs Team alle fünf Sterne. Damit bekamen die drei Finalisten schon einmal drei Vorspeisen bei ihrem letzten Dinner serviert.

Lucy verliert ihren Zahn

Die No-Angels-Sängerin durfte als Nächstes zu ihrer Dschungelprüfung antreten. Lucy Diakovska bekam die klassische Essensprüfung – dieses Mal mit dem fabelhaften Titel "Energy". Für fünf Sterne und damit drei mögliche Hauptspeisen musste die Musikerin fünf Dschungeldelikatessen verspeisen. Schon beim ersten Gang biss sie sich einen Zahn aus!

Als Lucy Diakovska tapfer auf einer Stabheuschrecke, einer Tarantel und einem Skorpion herumkaute, folgte der kurze Schock: "Mir fehlt ein Zahn", erschreckte sie sich. Den anschließend servierten Schweine-Uterus bekam sie jedoch ohne Probleme runter. Der dritte Gang, ein aufgespießtes Krokodilherz, war dann eine Nummer zu groß für sie. Die Zeit lief ab und Lucy Diakovska verlor einen von fünf Sternen.

Gang Nummer vier war wortwörtlich ein Augenschmaus: Gleich vier Augäpfel von Fisch, Kamel, Schwein und Rind sollte die Sängerin auf einmal auspressen und die gesammelte Flüssigkeit trinken – und schaffte es! Gerade die Tieraugen bereiteten einigen Dschungelcampern vor Lucy Diakovska schon oft Probleme in den Prüfungen, weswegen man wohl dieses Jahr auf die Auspressvariante gesetzt hatte. Zu guter Letzt durfte sie sich noch an einem Bullenpenis versuchen. "Passt ja zu mir, die Penisfresserin. Der Penis kommt zum Uterus", freute sie sich, während sie sich den vierten und letzten Stern erspielte.

Leyla bricht die Prüfung ab

Weniger erfolgreich lief die letzte Buschmutprobe für Leyla Lahouar. Die einstige "Die Bachelorette"-Kandidatin hatte schon in den vergangenen Dschungeltagen Probleme mit Tieren in Prüfungen. Nicht verwunderlich also, dass ihre Bewährungsprobe mit dem Titel "Passion" eine besonders harte Nuss für sie war.

Fünf Minuten musste Leyla Lahouar auf einer Drehplatte festgeschnallt aushalten, während Mehlwürmer, Fleischabfälle, Kakerlaken und schlussendlich auch Spinnen und Skorpione auf sie geschüttet wurden. Die ersten drei Minuten zog sie tapfer durch – auch wenn sie ihr Unwohlsein laut bemerkbar machte. Als Jan Köppen und Sonja Zietlow allerdings ankündigten, dass nun Spinnen und Skorpione folgen, brach Leyla Lahouar ab. Das Ergebnis: null Sterne und somit auch keine Nachspeisen für die Finalisten.

Leyla Lahouar hat ausgerechnet im Finale die Prüfung abgebrochen. Hatte die 27-Jährige damit ihre Chance auf den Sieg verspielt? Denn Gewinnerin der diesjährigen Staffel ist eine andere: Lucy Diakovska. Hätte Leyla trotz abgebrochener Prüfung gewinnen können? Tatsächlich ja. Im vergangenen Jahr hatte auch Djamila Rowe null Sterne erspielt, weil sie die Prüfung abbrechen musste. Trotzdem schaffte sie es auf den Thron und wurde von den Zuschauern zur Königin gewählt.

Verwendete Quellen
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 4. Februar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website