HomeUnterhaltungTV

Medizinischer Zwischenfall: Oliver Pocher muss TV-Show abbrechen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoErste Europäerin übernimmt ISS-KommandoSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex von Jeff BezosSymbolbild für einen TextCoolio hoffnungsvoll im letzten InterviewSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextMette-Marit: keine Auftritte mehrSymbolbild für ein VideoMarder gerät in missliche LageSymbolbild für einen TextZieht dieser TV-Macho ins Dschungelcamp?Symbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextKaufhäuser stellen Rolltreppen abSymbolbild für einen Watson TeaserBundesliga: Spionage-Vorwurf an Klub-BossSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Oliver Pocher muss TV-Show abbrechen

Von t-online, mbo

17.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Oliver Pocher: Er musste "Grill den Henssler" abbrechen.
Oliver Pocher: Er musste "Grill den Henssler" abbrechen. (Quelle: RTL / Frank W. Hempel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zu Gast in der TV-Show "Grill den Henssler" hat es Oliver Pocher wohl gewissermaßen übertrieben. Er musste von Sanitätern behandelt werden.

Oliver Pocher wurde bei der Aufzeichnung von "Grill den Henssler" medizinisch versorgt und musste die Show abbrechen, zumindest vorerst. Bei einem seiner Gags war er ganz offensichtlich zu maßlos.

In der neuesten Ausgabe von "Grill den Henssler", die bereits aufgezeichnet ist und am kommenden Sonntag auf Vox zu sehen sein wird, war Oliver Pocher für den Dessertgang zuständig. Bevor er mit seinem Gericht – Birne und Gorgonzola auf dem Dachziegel gebacken – richtig loslegte, zog er sein T-Shirt aus und band sich die Schürze um den nackten Oberkörper. Bei seiner Zubereitung des Nachtischs ging es dann direkt hoch her. Der Höhepunkt war erreicht, als das Backpulver verarbeitet werden sollte.

"Der alte Gag funktioniert doch immer" – sicher?

Denn dann lautete schließlich die Devise des 44-Jährigen: "Der alte Gag funktioniert doch immer!" Was er damit meinte? Das zeigte Pocher prompt und zog das Backpulver durch die Nase. Schnell schien es, als funktioniere der alte Gag doch nicht immer. Unter Stöhnen, Schreien und Würgen versuchte der Comedian zwar weiterzumachen, doch es hatte keinen Zweck. Moderatorin Laura Wontorra ließ die noch verbliebene Zeit anhalten. Schnell kamen die Sanitäter herbeigeeilt und nahmen Pocher mit.

Steffen Henssler, Oliver Pocher, Fürstin Gloria von Thurn & Taxis, Patrick Esume
Steffen Henssler, Oliver Pocher, Fürstin Gloria von Thurn & Taxis, Patrick Esume (Quelle: RTL / Frank W. Hempel)

Ob er danach noch weiter kochen konnte und was dabei herausgekommen ist, zeigt sich am Sonntag, den 21. August 2022 um 20.15 Uhr beim "Grill den Henssler – Sommerspecial". Gemeinsam mit Pocher traten übrigens der American-Football-Trainer Patrick "Coach" Esume und Fürstin Gloria von Thurn und Taxis gegen Profikoch Steffen Henssler an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • rtl.de: "Abbruch! Oliver Pocher zieht bei 'Grill den Henssler' zu viel weißes Pulver durch die Nase"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zieht dieser Datingshow-Kandidat ins Dschungelcamp?
Grill den HensslerOliver PocherSteffen Henssler
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website