t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Wer stiehlt mir die Show?": Sido stellt kuriosen Weltrekord bei ProSieben auf


Sido stellt in TV-Show kuriosen Weltrekord auf

Von spot on news, t-online, sow

Aktualisiert am 27.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Sido: Er stellte bei "Wer stiehlt mir die Show" einen Weltrekord auf.
Sido: Er stellte bei "Wer stiehlt mir die Show?" einen Weltrekord auf. (Quelle: Weiya Yeung)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Wer stiehlt mir die Show?" hatte am Sonntagabend wieder viel zu bieten: von Ausstiegsdrohungen hin zu Weltrekordfreude. Auch Johannes B. Kerner hatte daran Anteil.

Erstmals in der Geschichte von "Wer stiehlt mir die Show?" hat sich am Sonntagabend eine normale, nicht-prominente Kandidatin als Moderatorin versuchen dürfen: Wildcard-Gewinnerin Helena führte selbstbewusst durch die Sendung und machte ihren Job, da waren sich viele Zuschauende einig, richtig gut. Einige Zuschauer zogen gar Vergleiche zu Moderatorinnen wie Cathy Hummels und urteilten: Helena moderiere "trotz Aufregung besser als viele andere".

Am Ende der bislang einzigartigen Ausgabe stand neben dem Lob für Helena ein Triumph für Joko Winterscheidt, eine erneute Schmach für Bill Kaulitz und gar ein Weltrekord für Rapper Sido auf der Habenseite. Auch beim Publikum feierte ProSieben einen Erfolg: Die Show landete beim jungen Publikum mit knapp zehn Prozent Marktanteil auf Platz eins am Sonntag.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Für Kaulitz wiederholte sich sein Trauma aus der Premierenfolge der fünften Staffel. Denn wie schon in der Vorwoche erwischte es den Tokio-Hotel-Sänger als Ersten aus der diesmal komplett prominent besetzten Kandidaten-Runde. "Das war es jetzt. Ich komme nicht mehr", drohte Kaulitz kurz vor seinem Abgang.

"Schreibt ihr das in das Buch auch? Geil!"

Gewaltige Freude dagegen bei Sido: Der schaffte es zwar erneut knapp nicht ins Finale, dafür darf er sich künftig als offizieller Guinness-Weltrekordhalter bezeichnen. Seine historische Leistung: Sieben Donuts innerhalb von 30 Sekunden aufeinander stapeln. Das sei in der Tat noch keinem Menschen gelungen, bestätigte eine Offizielle des Guinness-Buchs der Weltrekorde, Sido konnte folglich sein Glück kaum fassen: "Schreibt ihr das in das Buch auch? Geil!" Stolz thront die Auszeichnung auch schon auf seiner Wikipedia-Seite – direkt unter seinem MTV Europe Music Award von 2010.

Sido stellt Weltrekord auf, dieser landet prompt bei Wikipedia.
Sido stellt Weltrekord auf, dieser landet prompt bei Wikipedia. (Quelle: Wikipedia)

Da es Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer als zweite Kandidatin erwischt hatte, hieß auch das Finale der zweiten Ausgabe wieder Joko versus Helena – wenn auch dieses Mal unter umgedrehten Vorzeichen. Trotz erschwerter Bedingungen kann sich Winterscheidt aber eine Führung herausarbeiten, die er bis ins Ziel zittert: "Da fallen mir tausend Tonnen von den Schultern", jubelt der Moderator, als er sich erfolgreich seine Show zurück erkämpft hat.

Von Helena heißt es damit TV-Abschied nehmen, bei der kommenden Ausgabe am 5. März wird ein neuer Wildcard-Teilnehmender die Chance bekommen, in ihre Fußstapfen zu treten.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website