t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

ARD-Quizshow "Gefragt – Gejagt": Jäger Thomas Kinne nimmt Auszeit


ARD-Auszeit nach sechs Jahren
"Gefragt – Gejagt"-Star verlässt Show aus persönlichen Gründen

Von t-online, jdo

04.04.2024Lesedauer: 2 Min.
Gefragt – Gejagt" läuft werktags um 18 Uhr im Ersten.Vergrößern des Bildes"Gefragt – Gejagt": Die Quizshow mit Moderator Alexander Bommes (r.) läuft im Ersten. (Quelle: ARD/Thomas Leidig/Uwe Ernst/Montage Frey)
Auf WhatsApp teilen

Das Format zählt zu den Erfolgsgaranten im ARD-Vorabendprogramm. Doch in den neuen Folgen von "Gefragt – Gejagt" wird ein Zuschauerliebling fehlen.

Im kommenden Jahr feiert die Quizshow "Gefragt – Gejagt" zehnjähriges ARD-Jubiläum. Seit 2015 läuft das Format mit Moderator Alexander Bommes im Ersten und wurde schnell zum Quotenhit. Die vergangene Staffel erzielte dem Sender zufolge mit durchschnittlich 17,3 Prozent Marktanteil den besten Wert bislang und kam dabei auf eine Reichweite von rund 2,36 Millionen Zuschauenden.

Und das ist nur der Wert der regulären Folgen, die montags bis freitags um 18 Uhr laufen. Die Primetime-Specials der Show lockten 2023 sogar jeweils knapp vier Millionen Menschen vor die Bildschirme. Doch nun gibt es traurige Nachrichten für alle "Gefragt – Gejagt"-Fans, denn ein Zuschauerliebling wird in der neuen Staffel nicht mehr dabei sein.

"Quizdoktor" Thomas Kinne legt Auszeit ein

Thomas Kinne, der seit 2018 gegen die Kandidaten antritt, verlässt das ARD-Format vorerst. "2024 legt der 'Quizdoktor' eine kleine Sprechstundenpause bei 'Gefragt – Gejagt' ein", heißt es auf der Website der Sendung.

Auf seiner Facebook-Seite meldete sich der 63-Jährige nun auch selbst zu Wort und begründete seinen Fans die Entscheidung. "Ich nehme mir in diesem Jahr eine kleine Familienauszeit und widme mich ein paar privaten Projekten, die mir sehr am Herzen liegen", schreibt Thomas Kinne.

Dazu teilt er ein Foto, das ihn von hinten neben einem kleinen Mädchen mit Puppenwagen zeigt. Dabei dürfte es sich um seine Enkelin handeln. Kinnes Tochter Alisa, die ebenfalls schon in mehreren TV-Quizshows zu sehen war, wurde Facebook zufolge vor rund vier Jahren Mutter einer Tochter.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Er wolle sich persönlich zu der Auszeit äußern, "damit keine Gerüchte und Spekulationen aufkommen", fügt der ARD-Star hinzu und stellt klar: "Mir geht es bestens!" Er wünsche seinen Kollegen viel Erfolg und werde die neue Staffel gespannt vor dem Fernseher mitverfolgen.

Die startet am 13. Mai auf dem gewohnten Sendeplatz um 18 Uhr. In der Sendung tritt ein Team von Kandidaten gegen Profi-Quizspieler an. Zu den aktuellen "Jägern" gehören: "Die Schlagfertige" Annegret Schenkel, "Die Generalistin" Adriane Rickel, "Der Quizvulkan" Dr. Manuel Hobiger, "Der Besserwisser" Sebastian Klussmann, "Der Quizgott" Sebastian Jacoby und "Der Bibliothekar" Klaus Otto Nagorsnik.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website