t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

Technische Panne bei den Tagesthemen


Sat.1 schaltete sich ein: Ton-Panne bei den "Tagesthemen"

dpa, t-online, bas/dpa

Aktualisiert am 18.04.2012Lesedauer: 1 Min.
Ton-Panne bei den Tagesthemen brachte Susanne Daubner zum Schmunzeln.Vergrößern des BildesTon-Panne bei den Tagesthemen brachte Susanne Daubner zum Schmunzeln. (Quelle: ARD)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bei der ARD-"Tagesthemen" gab es ganz schön was auf die Ohren: Während die Sprecherin Susanne Daubner über die Vergabe der Bundesliga-Übertragungsrechte berichtete, schaltete sich im Hintergrund die TV-Konkurrenz von Sat.1 ein. Daubner bewahrte zunächst die Fassung und konnte ihre Emotionen dann doch nicht verbergen.

Während Susanne Daubner ihre Meldung verlas, lief im Hintergrund lautstark die Werbung für das Champions-League-Gewinnspiel bei Sat.1. Die Sprecherin machte kurz auf den technischen Patzer aufmerksam: " Es gibt hier technische Probleme. Ich hoffe, Sie hören mich noch." Doch es half nicht, der Ton blieb und der Zuschauer hatte alle Mühe, den Informationen der "Tagesthemen" zu folgen. So unangenehm es gewiss gewesen sein mag, gegen die Sat.1-Werbung anzusprechen, so komisch war die Situation auch: Daubner konnte sich irgendwann nicht mehr zusammenreißen und fing herzhaft an zu lachen.

"Sehr sympathisch und professionell überbrückt"

"Während der laufenden Sendung wurde im Hintergrund der Beitrag über das noch laufende Fußballspiel geschnitten", sagte Thomas Hinrichs, Zweiter Chefredakteur von ARD aktuell, gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. "So konnten wir am Ende der Sendung alle Fußballfans mit einem brandaktuellen Zusammenschnitt der Tore über das tolle Bayern-Ergebnis informieren. Im Produktionsprozess kam es zu einer Tonfehlschaltung, so dass Frau Daubner mithören konnte. Sie hat das sehr sympathisch und sehr professionell überbrückt. Ich als Bayern-Fan bin nachsichtig, wenn die Tonfehlschaltung der Euphorie über den Sieg der Münchner geschuldet war."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website