Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

"Deutschlands Beste": Zuschauer von ZDF-Manipulationen nicht überrascht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuch Südkorea feuert Raketen abSymbolbild für einen TextEnergiekrise: Merz sieht verpasste ChancenSymbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Zuschauer von ZDF-Manipulationen nicht überrascht

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 11.07.2014Lesedauer: 2 Min.
Johannes B. Kerner moderierte die ZDF-Show "Deutschlands Beste".
Johannes B. Kerner moderierte die ZDF-Show "Deutschlands Beste". (Quelle: ZDF/ Max Kohr)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zuschauer sind von den Manipulationen des ZDF an einer in der Show "Deutschlands Beste" genutzten Forsa-Umfrage nicht sonderlich überrascht. Weniger schockiert als vielmehr zynisch fallen die meisten Kommentare aus.

"Naiv, wer bisher geglaubt hat, dass Ranglisten welcher Art auch immer jemals nicht manipuliert wurden, egal ob bei den Privaten oder Öffentlich-Rechtlichen", schreibt etwa ju-markowski in einem Kommentar auf T-Online.de. Und artemis05 pflichtet bei: "Ich persönlich halte derartige Sendungen für ausgesprochen dämlich und von vornherein durch die Sendeanstalten 'politkonform' manipuliert."

Wo blieb Küblböck?

Sehr ironisch kommentiert unser User Reingau das Geschehen: "Dass da was nicht stimmt, war mir schon bei den Männern klar. Ich wartete verzweifelt bis zum Schluss auf Daniel Küblböck."

Parallelen zum ADAC

Auch in den Sozialen Netzwerken ergoss sich Häme über die Sendung. Viele Nutzer bei Twitter zogen Parallelen zum Automobilclub ADAC. "Von A #ADAC bis Z #ZDF Betrug!", schrieb ein Nutzer namens Ernst v. All. "Angela Merkel ist also gar nicht das Lieblingsauto der Deutschen?", twitterte User Sillium. Beim ADAC waren Anfang des Jahres Manipulationen an seinem Autopreis aufgedeckt worden.

"ZDF - schämen Sie sich"

Andere User machten sich Gedanken um die Glaubwürdigkeit des Mainzer Senders. "Liebes #ZDF, Vertrauen ist keine Schnittblume, die einfach nachwächst", schreibt Jörg Piechotka auf Twitter. Und Traudi51 kommentiert auf T-Online.de: "ZDF - schämen Sie sich. Die nächste Institution, die sich selbst demontiert in unserem Land - wer bitte bleibt noch als Vorbild?"

ZDF prüft arbeitsrechtliche Konsequenzen

Die Redaktion der ZDF-Show "Deutschlands Beste" hatte am Freitag zugegeben, bestimmte Prominente in der Rangfolge aufgewertet zu haben, um sie ins Studio einladen zu können. "Dies geschah ohne Wissen der eingeladenen Gäste", betonte Programmdirektor Norbert Himmler. "Die Veränderungen am Ergebnis der Forsa-Umfragen sind ein grober Verstoß gegen die Programmrichtlinien des ZDF." Es würden "arbeitsrechtliche Konsequenzen" geprüft, kündigte er an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das große Scheitern bei "Wer wird Millionär?"
ADACDaniel KüblböckDeutschlandJohannes B. KernerTwitterZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website