Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Immer wieder sonntags" schlägt erstmals den "Fernsehgarten"

Mross holt mehr Zuschauer als Kiewel  

"Immer wieder sonntags" schlägt erstmals den "Fernsehgarten"

27.07.2015, 12:38 Uhr | t-online.de

"Immer wieder sonntags" schlägt erstmals den "Fernsehgarten". Stefan Mross befindet sich mit "Immer wieder sonntags" auf Erfolgskurs. (Quelle: dpa)

Stefan Mross befindet sich mit "Immer wieder sonntags" auf Erfolgskurs. (Quelle: dpa)

"Immer wieder sonntags" erfreut sich immer größerer Beliebtheit. An diesem Wochenende erreichte die Musik-Show 1,93 Millionen Zuschauer - ein neuer Saison-Rekord für die ARD-Sendung. Erstmals lockte Moderator Stefan Mross mehr Zuschauer vor den Bildschirm als seine Konkurrentin Andrea Kiewel mit dem ZDF-"Fernsehgarten".

Kiewels Show musste sich mit 1,86 Millionen Zuschauern begnügen - die schlechteste Quote seit Mai. Der Markanteil des "Fernsehgarten" belief sich auf 16,5 Prozent, während "Immer wieder sonntags" einen Marktanteil von 19,8 Prozent holte.

Kleiner Trost für das ZDF: Beim jüngeren Publikum hatte der "Fernsehgarten" die Nase vorn. 340.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten die Sendung ein. "Immer wieder sonntags" reizte lediglich 190.000 jüngere Zuschauer.

Zuschauer müssen sich entscheiden

Stefan Mross' Sendung wurde in diesem Jahr um 30 Minuten verlängert. Seitdem überschneidet sie sich für eine Stunde mit dem "Fernsehgarten". Das wirkt sich deutlich auf die Quoten der ZDF-Sendung aus. Während im vergangenen Jahr durchschnittlich 2,1 Millionen Zuschauer einschalteten, sind es in dieser TV-Saison laut Branchendienst "DWDL.de" bislang durchschnittlich 1,9 Millionen. Das bedeutet einen Rückgang des Marktanteils von 18 auf 16,7 Prozent.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal