Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort"-Fans sind empört: "Fack ju Tatort aus Dresden"

Fans zerreißen Dresdner "Tatort"-Debüt  

"Fack ju Tatort aus Dresden"

07.03.2016, 13:05 Uhr | t-online.de

"Tatort"-Fans sind empört: "Fack ju Tatort aus Dresden". Alwara Höfels, Martin Brambach und Karin Hanczewski sind die neuen Dresdner "Tatort"-Kommissare. (Quelle: MDR)

Alwara Höfels, Martin Brambach und Karin Hanczewski sind die neuen Dresdner "Tatort"-Kommissare. (Quelle: MDR)

Der Einstand für das neue "Tatort"-Team aus Dresden ist gelungen. Aber nur aus Quotensicht. 9,55 Millionen Zuschauer sahen am Sonntagabend den Krimi mit Jella Haase, Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Martin Brambach. Das entspricht einem Marktanteil von 25,4 Prozent. An dem Fall "Auf einen Schlag" ließen die Fans aber kein gutes Haar. 

Neues "Tatort"-Team nimmt die Ermittlungen auf

Kommissarinnen gehen in Dresden mit Wortwitz und Charme auf Mörderjagd.

Neues "Tatort"-Team nimmt die Ermittlungen auf. (Quelle: Bit Projects)


Vergleicht man das Debüt der Dresdner mit jenen der Berliner und Franken aus dem Jahr 2015, sind die Sachsen aber nur dritter Sieger. Der "Tatort" aus der Hauptstadt hatte zum Einstand über zehn, der aus Nürnberg sogar mehr als zwölf Millionen Zuschauer.

"Beschissenster Tatort, den ich je gesehen habe"

Die Reaktionen der Fans gehen beim Erstling aus Dresden eindeutig in die negative Richtung. So geben die Leser von t-online.de dem Fall die Note 3,5. "Schwachsinn", "Klamauk" oder "Grober Unfug" ist in den Kommentaren zu lesen. "Fack ju Tatort aus Dresden", fasst Haegar die Stimmung mit einer Anspielung auf die zwei "Fack ju Göhte"-Schauspielerinnen Jella Haase und Alwara Höfels zusammen.

Auf der Facebookseite des "Tatorts" stoßen die Kommentatoren ins selbe Horn. "Vielen Dank für den beschissensten Tatort, den ich je gesehen habe", ärgert sich Sven Brummer. Und David McFly schreibt mit Blick auf die böse kritisierten Til-Schweiger-Fälle: "Sorry, aber wenn noch einmal schlecht über einen Tschiller-Tatort geschrieben wird..."

Zu viele Klischees

In erster Linie werfen die Fans dem Krimi vor, sämtliche Klischees zu bedienen. Von DDR- über Gleichberechtigungs- bis hin zu Volksmusik-Klischees.

Darüber hinaus wird, wie inzwischen bei jedem "Tatort", die schlechte Tonqualität moniert: nuschelnde Darsteller, schlecht zu verstehende Dialoge.

Lob für Martin Brambach

Die positiven Kommentare dagegen sind rar. Nur wenige Zuschauer loben "Auf einen Schlag" als "erfrischend", "witzig" oder "originell". Vor allem Martin Brambach als kauziger Chef erhält gute Kritiken. Dass Jella Haase (Chantal aus "Fack ju Göhte") am Ende des Falles ermordet wird, bedauern viele.

Der erste Krimi des neuen Teams aus Dresden spielte im Schlager- und Volksmusik-Milieu. Das Drehbuch stammt von "Stromberg"-Autor Ralf Husmann. Die Kommissare sind die Nachfolger von Saalfeld und Keppler (Simone Thomalla und Martin Wuttke), die von 2008 bis 2015 in Leipzig auf Verbrecherjagd gingen. Zuvor war Dresden schon einmal "Tatort"-Stadt. Von 1992 bis 2000 ermittelten Ehrlicher und Kain (Peter Sodann und Bernd Michael Lade) dort, bevor sie nach Leipzig umzogen.

Video: Hinter den Kulissen des "Tatort"-Drehs. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Um sich alle Inhalte anzeigen lassen zu können, sollten Sie die aktuellste Version nutzen. Diese erhalten Sie hier: Zum Telekom Browser"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal