Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungTV

"Castle"-Darstellerinnen Stana Katic und Tamala Jones gehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextKlage von Prinz Harry und Elton JohnSymbolbild für einen TextBiden: Amnestie für Marihuana-VergehenSymbolbild für einen TextEL: Freiburg siegt ohne Trainer StreichSymbolbild für einen TextProzess gegen Kevin Spacey begonnenSymbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für einen TextFußballer geht k.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserMark Forster zeigt sich ohne KappeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

"Castle": Hauptdarstellerin Stana Katic verlässt die Serie

Aktualisiert am 19.04.2016Lesedauer: 2 Min.
Tamala Jones und Stana Katic sind nicht mehr bei "Castle" dabei.
Tamala Jones und Stana Katic sind nicht mehr bei "Castle" dabei. (Quelle: Imago/Picture Perfect/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schock für alle Fans der Krimiserie "Castle": Sollte es eine neunte Staffel geben, wird Hauptdarstellerin Stana Katic nicht mehr dabei sein. Auch für Tamala Jones ist Schluss.

Das bedeutet das Aus für das Dreamteam aus dem Bestseller-Autor Rick Castle (Nathan Fillion) und seiner Ehefrau, der New Yorker Polizistin Beckett (Stana Katic). Zudem muss sich das Department eine neue Gerichtsmedizinerin suchen, wenn Jones ihre Rolle der Dr. Lanie Parish an den Nagel hängt.

Entscheidung lag bei ABC

Nach dem Ende der Dreharbeiten zur achten Staffel steht bei ABC Studios die grundlegende Entscheidung über eine Fortsetzung an, zudem muss mit den Schauspielern über die Verträge verhandelt werden - mit Ausnahme von Katic und Jones.

Laut dem "Hollywood Reporter" hatte Katic einen Einjahresvertrag, der nun nicht verlängert werden soll - die Entscheidung darüber habe bei ABC gelegen. Katic sei zuletzt unzufrieden gewesen und habe Konflikte mit Fillion gehabt, heißt es. Ohne sie habe der Sender nun die Möglichkeit, Kosten zu sparen und damit eine neunte Staffel wahrscheinlicher zu machen.

In einem Statement bestätigte ABC die Ausstiege und bedankte sich bei Katic für ihre Hingabe an die Serie während der vergangenen acht Jahre. Auch Jones sei man dankbar, dass sie ein Teil von "Castle" war.

"Dankbar, Teil der Serie gewesen zu sein"

Gegenüber "Deadline", die zuerst über die Serien-News berichteten, blieb Katic vage: "Anstatt von einer fantastischen Erfahrung abzulenken, würde ich nur gern sagen, dass ich ABC dankbar bin, Teil einer sehr beliebten Serie gewesen zu sein."

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Simone Thomalla: Sie war am Mittwochabend zu Gast bei der Tribute-to-Bambi-Gala in Berlin.
Busenblitzer bei Simone Thomalla auf dem roten Teppich
Symbolbild für ein Video
Rätsel um Putins Weltuntergangstorpedo "Poseidon"

Tamala Jones erklärte, sie habe viel Spaß dabei gehabt, Lanie zu spielen. "Den Cast und die Crew werde ich schmerzlich vermissen - es war ein Privileg, mit so hart arbeitenden Leuten arbeiten zu dürfen. Danke an ABC für diese Gelegenheit und an die Fans für ihre anhaltende Unterstützung."

Ryan und Esposito sind schockiert

Schockiert über die Entscheidung zeigten sich auf Twitter auch ihre Kollegen: Seamus Dever und Jon Huertas, die Ryan und Esposito spielen, äußerten sich traurig, überrascht und enttäuscht. Auch, weil sie selbst offenbar noch nicht in Vertragsverhandlungen stehen und über den Ausstieg von Katic und Jones über die Medien erfahren mussten. Immerhin seien sie "eine Familie". Aber offenbar eine mit Kommunikationsschwierigkeiten.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
TV-Serien und Filme
Alles was zähltGZSZPolizeiruf 110Tatort


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website