Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextFaktencheck: ESC-Gewinner mit Hitlergruß?Symbolbild für einen TextAbsteiger präsentiert neuen TrainerSymbolbild für ein VideoDeutsche meckern über den BallermannSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker nimmt kuriosen Knast-Job anSymbolbild für einen Text"Wetten, dass..?": Nächster Termin stehtSymbolbild für einen TextÖkonom warnt vor "apokalyptischen" PreisenSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen TextUrsache von Plötzlichem Kindstod entdecktSymbolbild für einen TextVollsperrung auf A7 nach UnfallSymbolbild für einen TextDiese App erkennt Falschgeld für Sie

Prinz Marcus: "Ich war ein guter Lude!"

Von t-online
Aktualisiert am 08.09.2016Lesedauer: 2 Min.
Plaudern aus dem Nähkästchen: Prinz Marcus unterhält die Kanalbewohner bei Promi-Big-Brother mit einem Rotlicht-Talk.
Plaudern aus dem Nähkästchen: Prinz Marcus unterhält die Kanalbewohner bei Promi-Big-Brother mit einem Rotlicht-Talk. (Quelle: Screenshot: Sat.1)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ja ja, die Gesprächsthemen, die untertage bei "Promi Big Brother" so die Runde machen, werden nicht unbedingt niveauvoller. Prinz Marcus hat sich jetzt gedacht, der in dieser Hinsicht so unbedarften Isa Jank ein paar Einblicke in das harte Leben eines "Luden" (Zuhälters) zu gewähren. Wunderbar!

Zunächst muss geklärt werden, dass sich Prinz Marcus selbst als ein solcher Lude bezeichnet, der Begriff also keineswegs eine Beleidigung ist. "Das heißt so im Rotlichtmilieu. Ich sage auch nie 'Ich bin Zuhälter'. Ich sag' immer 'Ich bin Lude'." Und damit das auch jeder sieht, habe er seinerzeit sein Auto extra in Ludwigshafen zulassen lassen, damit am Ende im Kennzeichen steht: LU-DE 2500. Die Zahl entspreche der Summe, die seine Prostituierten pro Tag verdienen. "Ich war ein guter Lude", protzt Marcus stolz.

Eifrig belehrt er Isa weiter, dass das erste Geld, das eine Prostituierte ihrem Luden gibt, "Kuppe" heißt. Und dass man das miteinander versaufen müsse und der Lude dadurch zeigt, dass er die Frau mag.

Ablösesummen wie beim Fußballspielertransfer

Einfach eine Dame an einen Zuhälter-Konkurrenten abtreten, gehe aber auf keinen Fall. Da müssten viele Gespräche geführt werden und am Ende würde ein hübsches Sümmchen fließen. Das sei so wie eine Ablösesumme für einen guten Fußballspieler.

Isa: "Für mich wäre das nix!"

Isa kriegt derweil vor Staunen den Mund nicht mehr zu und erklärt später im Gesprächszimmer, dass sie sich wundere, was sie so alles lernen würde, wenn die Zeit nicht vergeht. "Für mich wäre das nix!" Sie selbst würde keinerlei Bestreben verspüren, so etwas einmal auszuprobieren.

Weitere Artikel

Ehezoff bei den Lugners
"In deinem Bekanntenkreis sind nur Arschlöcher"
t-online news

Ehekrise durch Promi Big Brother?
Lugner: "Ich werde einer Trennung nicht im Weg stehen"
Promi Big Brother: Richard Lugner ist erzürnt über das Verhalten seiner Ehefrau Cathy.

"Wir werden ein ernstes Gespräch führen"
Richard Lugner ist sauer auf seine Gattin
Richard Lugner stört sich an der Teilnahme seiner Frau bei "Promi Big Brother".


Sklaverei? Ja, das meinte die Polizei auch

Marcus protzt derweil kräftig weiter: "Ich hatte 61 (Prostituierte). Und jede hat zwischen 2000 und 2500 DM verdient." Aber die Damen hätten ja auch an die 16 Stunden "geschafft". Isa ist völlig fertig: "16 Stunden! Was ist das für ein Leben! Das ist ja wie eine Sklavin." Genau das habe die Polizei auch gesagt, entgegnet der Prinz süffisant und scheint das in keinster Weise zu bedauern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ludwigshafen
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website