Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Honey bekommt Hausverbot beim "Dschungel"- Promi-Dinner

Hausverbot für Honey  

Eklat bei "Das perfekte Promi Dinner"

16.03.2017, 17:55 Uhr
Honey bekommt Hausverbot beim "Dschungel"- Promi-Dinner . Florian, Nicole, Markus, Gina-Lisa und Honey (v.l.) kochen beim Dschungel-Spezial. (Quelle: VOX / Bernd-Michael Maurer)

Florian, Nicole, Markus, Gina-Lisa und Honey (v.l.) kochen beim Dschungel-Spezial. (Quelle: VOX / Bernd-Michael Maurer)

Dass Florian "Botox-Boy" Wess und Alexander "Honey" Keen  keine Freunde werden, war bereits nach der ersten Dschungelcamp-Folge klar. Down Under lieferten sich der Gina-Lisa-Buddy und der Ex von Topmodel-Siegerin Kim Hnizdo einen Schlagbtausch nach dem anderen. Beim Promi-Dinner ging der Botox-Boy noch einen Schritt weiter und erteilte Honey einfach Hausverbot.

Wiedersehensfreude sieht anders aus: Zwei Monate nach dem Finale des Dschungelcamps treffen am Sonntag bei Vox fünf der Campbewohner wieder aufeinander, bekochen sich gegenseitig. Doch statt Harmonie herrscht wohl dicke Luft. Die Dreharbeiten fanden bereits vor einigen Wochen statt.

Gleich am ersten Abend Tag stichelt Honey gegen Küken Nicole Mieth und ihre Kochkünste: "Die Gewürze üben wir beide noch mal!" An Tag drei serviert er Florian zur Begrüßung eine Karotte. Eine Anspielung auf die vegane Ernährung des Botox-Boys. Dabei wollte sich das Model eigentlich in Florians Herz kochen. 

"Er wird immer arroganter"

Gina-Lisa ist außer sich, kann den Humor des Frankfurters nicht verstehen. "Mit der Karotte wollte er ihn ja auch bloßstellen", so das It-Girl. "Er wird immer arroganter."

Damit nicht genug: Auch die 30-Jährige bekommt ihr Fett weg. "Gestern ist noch etwas Krasses vorgefallen: Gina-Lisa hatte ihre Visagistin dabei und Honey hat sie wie ein Mensch zweiter Klasse behandelt. Sie ist daraufhin in Tränen ausgebrochen", erzählt Florian.

"Ich finde das völligen Quatsch"

Der 36-Jährige zieht Konsequenzen und verweigert Honey den Zutritt in sein Elternhaus. Zum ersten Mal in der Promi-Dinner-Geschichte bekommt ein Kandidat Hausverbot. Das kann der Betroffene nicht nachvollziehen, vermutet sogar eine PR-Aktion dahinter: "Ich finde das völligen Quatsch, total die Schwachsinnsnummer." 

Neben Gina-Lisa Lohfink, Florian Wess, Alexander Keen und Nicole Mieth wird auch Comedian Markus Majowski am 19. März um 20.15 Uhr den Kochlöffel schwingen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal