Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Der Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt wird kein "Playmate des Jahres"

"Aus der Traum"  

"Bachelor"-Saskia wird kein "Playmate des Jahres"

Von Ricarda Heil

17.03.2017, 18:05 Uhr
Der Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt wird kein "Playmate des Jahres". Saskia Atzerodt wollte unbedingt "Playmate des Jahres" werden. (Quelle: imago)

Saskia Atzerodt wollte unbedingt "Playmate des Jahres" werden. (Quelle: imago)

Seit einem Jahr versucht Saskia Atzerodt wirklich alles, um im Gespräch zu bleiben. Mal trennt sie sich von ihrem Freund, mal lässt sie sich von Fans ersteigern. Zuletzt hoffte die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin auf den großen Durchbruch als "Playmate des Jahres". Vergeblich.

"Aus der Traum", erzählte Saskia jetzt ihren Fans auf Facebook. "Ich kann euch mitteilen, ich werde nicht 'Playmate des Jahres'." Die Blondine sei enttäuscht und traurig. Zwölf Mädels standen zur Wahl. Noch steht die Siegerin allerdings nicht fest. 

Aus der Traum. Ich kann euch mitteilen - ich werde nicht Playmate des Jahres 😓 ich bin wirklich mega enttäuscht und...

Gepostet von Saskia Atzerodt am Donnerstag, 16. März 2017

Der Titel hätte Saskias Trash-Karriere mit Sicherheit ein Krönchen aufgesetzt. Und eigentlich hatte das Model auch gute Chancen. Bereits in den vergangenen Jahren ergatterten ehemalige "Bachelor"-Kandidatinnen den begehrten Titel. 2015 machte Sarah Nowak das Rennen, 2016 wurde Sissi Fahrenschon "Playmate des Jahres". 

Für 36.000 Euro versteigert

Berühmt wurde Saskia 2016 mit ihrer Teilnahme bei "Der Bachelor", damals kämpfte sie um das Herz von TV-Junggeselle Leonard Freier. Parallel folgte eine On/Off-Beziehung mit Model Nico Schwanz, später ein "Playboy"-Shooting und eine Brustvergrößerung vor laufender Kamera.

Model Nico Schwanz und seine Saskia wollen heiraten. (Quelle: imago)Model Nico Schwanz und seine Saskia wollen heiraten. (Quelle: imago)

Der Höhepunkt ihrer Karriere: Im Oktober ließ sich die Blondine von einem Fan für stolze 36.000 Euro ersteigern. Ja, für eine Nacht mit der "Bachelor"-Kandidatin muss die Männerwelt ganz schön blechen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal