• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Sommerhaus der Stars": Alle streiten – Helena Fürst schenkt reinen Wein ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextDeutscher Wanderer stirbt in TirolSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextHertha löst Vertrag mit Torwart aufSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Helena Fürst schenkt Giulia Siegel reinen Wein ein

t-online, mam

Aktualisiert am 17.08.2017Lesedauer: 2 Min.
Helena Fürst schenkt sich vor allem selbst reinen Wein ein.
Helena Fürst schenkt sich vor allem selbst reinen Wein ein. (Quelle: MG RTL D / Stefan Menne)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mittlerweile kämpfen nur noch sechs Promipaare im "Sommerhaus der Stars" um 50.000 Euro. Dabei bröckelt die Fassade der Einwohner genauso schnell, wie der Putz in der neuen Herberge. Diesmal m

Bereits zum Anfang der Sendung liegen die Nerven von Helena Fürst und ihrer Erzrivalin Giulia Siegel blank. "Ich habe noch nie so einen asozialen Menschen kennen gelernt", ätzt Giulia und kriegt prompt Bestätigung von "Hot oder Schrott"-Star Matthias Mangiapane: "Sie ist eine Teufelin!" Doch um den Frieden zu wahren und auf Wunsch von Ennesto will Giulia offenbar reinen Wein einschenken und entschuldigt sich bei "Höllena". Alles nur Show, weiß auch die Fürstin: "Auf Kommando jetzt umzuschalten... mal sehen, ob ich das kann."

"Eure Liebe ist nicht echt"

Passend dazu spielen alle Damen des Hauses das Spiel "Reinen Wein einschenken" und schon geht der Streit in die nächste Runde. Jede Kandidatin am Tisch muss eine negative Aussage einem der Mitbewohnerpaare zuordnen. Helena kann dabei drei Kategorien für sich entscheiden, unter anderem "Eure Liebe ist nicht echt". Dabei läuft nicht nur ihr Glas über, die 43-Jährige selbst kocht auch vor Wut.

Doch dann wendet sich das Blatt prompt, denn in ihrem Verlierer-Umschlag findet sich Helena als vermeintliche Gewinnerin wieder und darf darüber entscheiden, wer beim nächsten Paarspiel ausgeschlossen wird. Entsetzen bei der Fürst-Konkurrenz, doch Helena lacht und schließt natürlich Giulia Siegel aus: "Ich würde mir selber einen Preis verleihen. Wie geil!“

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das wäre der Todesstoß
Wladimir Putin bei einer Militärparade in St. Petersburg: Der Kremlherrscher pocht auf Nord Stream 2.


Aurelio und Lisa sind raus

Für "Bachelorette"-Macho Aurelio Savina und seine Freundin Lisa Freidinger reicht es am Ende nicht. Bei der Nominierung erhalten die beiden zwar genauso viele Stimmen wie NDW-Star Markus Mörl und seine Freundin Yvonne König, das Zünglein an der Waage ist aber "Hot oder Schrott"-Star Hubert Fella.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Maria Bode
Helena FürstSommerhaus der Stars
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website