Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2018: Was hinter Giulianas Ausstieg steckt

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

"Es waren viele Faktoren"  

Was hinter Giulianas plötzlichem Dschungel-Ausstieg steckt

26.01.2018, 12:01 Uhr | rix, t-online.de

Dschungelcamp 2018: Was hinter Giulianas Ausstieg steckt. Giuliana Farfalla: Sie ist wieder in Freiheit. (Quelle: MG RTL D)

Giuliana Farfalla: Sie ist wieder in Freiheit. (Quelle: MG RTL D)

Völlig überraschend hat Giuliana Farfalla am Mittwoch das Handtuch geworfen. Die 21-Jährige hat nach sechs Tagen das Dschungelcamp freiwillig verlassen. Aber warum? t-online.de hat bei dem Model kurz nach dem Ausstieg nachgefragt.

Am Mittwochmorgen verkündete RTL: Ein Promi hat die Zelte abgebrochen. Einen Namen nannte der Sender nicht. Nur so viel war klar: Sydney Youngblood ist es nicht. Viele Fans vermuteten Tina York oder Daniele Negroni hinter dem freiwilligen Abgang.

Giuliana Farfalla hingegen hatten nur die wenigstens auf dem Schirm. Denn eigentlich machte das Model nie den Anschein gehen zu wollen. Doch die Langeweile im Dschungel machte der 21-Jährigen zu schaffen. "Meine Vergangenheit war nicht rosig. Im Camp hatte ich nichts zu tun und habe mit den anderen Campern viel darüber geredet", erzählt Giuliana. Sie habe viel von sich preisgegeben. "Ich bereue es nicht. Mir ist im Dschungel meine Vergangenheit näher gerückt, da ich mich geöffnet habe."

"Ich bin ein Mensch"

Doch das sei nicht der einzige Grund für ihren plötzlichen Ausstieg gewesen. "Es waren viele Faktoren: die Hitze, die Kameras, das Essen. Man hat sich halt wie im Käfig gefühlt. Ich bin ein Mensch. Ich brauche meine Freiheit."

Sie habe zwar gewusst, worauf sie sich einlasse, als sie "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" zusagte, war sich aber nicht bewusst, wie hart es tatsächlich sein wird. "Ich habe mit meinen jungen Jahren schon viel in meinem Leben erlebt. Jetzt habe ich gemerkt, dass ich mir eingestehen muss, dass ich gar nicht so stark bin."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal