Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Goodbye Deutschland": Büchner-Ex frisch verliebt und Mallorca-Jens wettert

"Goodbye Deutschland"  

Büchner-Ex frisch verliebt und Mallorca-Jens wettert

28.05.2018, 20:16 Uhr | t-online.de, JSp

"Goodbye Deutschland": Büchner-Ex frisch verliebt und Mallorca-Jens wettert. Jenny und Ralf: Das Paar zieht nach vier Monaten Fernbeziehung zusammen.  (Quelle: MG RTL D / 99pro media)

Jenny und Ralf: Das Paar zieht nach vier Monaten Fernbeziehung zusammen. (Quelle: MG RTL D / 99pro media)

Jennifer Matthias ist frisch verliebt. Nach nur vier Monaten Fernbeziehung wandert ihr neuer Partner für sie aus. Ex-Freund Jens Büchner rechnet den beiden keine großen Zukunftschancen aus. 

"Hundert Prozent Bauchentscheidung, Kopf aus", so beschreibt Jenny ihre aktuelle Beziehungslage. In ihren neuen Freund Ralf Stein ist sie total verliebt und er genau so in sie. Deswegen wandert der 39-Jährige auch für die Unternehmerin aus.

"Es wäre schön, wenn für mich mal etwas herauskommt"

"Die größte Herausforderung für mich ist es, den Mann zu halten", sagt Jenny bei "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer". "Ich und mein Kind möchten endlich mal ankommen. Ich bin seit acht Jahren hier, ich habe sehr viel investiert, nicht nur an Geld, auch an Energie. Es wäre schön, wenn für mich auch mal etwas dabei herauskommt. Auch damit Leon mal ein bisschen herunterkommt, ein einheitliches Familienbild hat und wir einfach happy zusammen sind."

Einfach mal glücklich sein, das wünscht sich die Auswanderin. Im vergangenen Jahr lernte sie Ralf kennen, engagierte ihn zu ihrer Shoperöffnung als DJ. Silvester trafen sie sich dann durch gemeinsame Bekannte zufällig wieder und wurden ein Paar. Vier Monate später ziehen die beiden dann schon in ein gemeinsames Haus auf Mallorca.  

Der Shop Jenny Delüxe: Die Saisoneröffnung ist für Jenny ein wichtiges Event.  (Quelle: MG RTL D / 99pro media)Der Shop Jenny Delüxe: Die Saisoneröffnung ist für Jenny ein wichtiges Event. (Quelle: MG RTL D / 99pro media)

"Ich hatte nach Jens den einen oder anderen Partner, mit dem es nicht geklappt hat. So einfach bin ich eben auch nicht und dann kommt noch das Geschäft dazu. Mit Ralf ist das aber anders", versichert Jenny. Ralf war in Berlin im Vertrieb tätig, hat seine Stelle aber gekündigt, um nun auf Mallorca einen Neuanfang zu wagen. 

Und was sagt Jens Büchner dazu?

Jens Büchner scheint von der neuen Liebe seiner Ex wenig zu halten: "Mir wurden früher immer so viele Weibergeschichten unterstellt, aber bei Jennifer ist das ja auch nicht anders", wettert er. "Es ist nur schade für Leon, dass er ständig einen anderen Typen an Mutters Seite hat. Für mich ist nur wichtig, dass es Leon gut geht. Wenn der Typ scheiße ist, dann werde ich sicherlich etwas sagen, weil das mein Kind ist und das geht den Typen einen Scheiß an. Ansonsten ist mir das aber egal."

Jens Büchner: Der Auswanderer hält nicht viel von der neuen Beziehung seiner Ex.  (Quelle: dpa)Jens Büchner: Der Auswanderer hält nicht viel von der neuen Beziehung seiner Ex. (Quelle: dpa)

Als Jens Büchner gefragt wird, ob er sich schon bei Jennys Partner vorgestellt habe, antwortet er genervt: "Er hätte sich vorstellen sollen, was geht mich der Typ an. Wer weiß, ob da nicht bald wieder ein anderer ist." Ralf findet dieses Verhalten nicht richtig: "Es gab kein einziges Hallo, da fehlen für mich die Eier." 

Panickattacke bei Jenny 

Für Jenny ist diese schlechte Stimmung nur eine zusätzliche Belastung. Sie hat unter der vielen Arbeit und dem Druck, dass die neue Beziehung funktioniert, zu leiden. Als sie mit Ralf in Berlin ist, um seine Wohnung auszuräumen, bekommt sie eine Panikattacke und muss mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. 

"Das was alle schon vermutet haben, hat sich bewiesen. Es war eine Panikattacke. Es war in letzter Zeit einfach zu viel. Zu viel auf einmal, zu viel Neues. Egal, ob es Positives oder Negatives war. Mein Kopf arbeitet und ich habe immer Angst, dass ich es nicht schaffe. Ich denke viel zu viel. Schrecklich", erklärt Jenny als sie aus dem Krankenhaus entlassen wird. 

Zeit zum Erholen bleibt ihr nicht viel. Das Paar muss wieder nach Mallorca, um die gemeinsame neue Bleibe herzurichten. Vielleicht bekommt Jenny dann auch irgendwann das, was sie sich schon so lange wünscht: eine glückliche Familie. Ralf jedenfalls ist in Gedanken schon dabei, sich seine Zukunft mit Jenny auszumalen: "Ich kann mir schon vorstellen, dass man irgendwann mal die Glocken hört."

Verwendete Quellen:
  • "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer"-Folge vom 27.05.18
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe