Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > GZSZ >

"Endlich verheiratet!": Hochzeit für Ex-GZSZ-Star Sarah Tkotsch

"Endlich verheiratet"  

Hochzeit für Ex-GZSZ-Star Sarah Tkotsch

26.06.2018, 10:28 Uhr

"Endlich verheiratet!": Hochzeit für Ex-GZSZ-Star Sarah Tkotsch. Sarah Tkotsch: Die Schauspielerin ist jetzt eine Ehefrau. (Quelle: imago)

Sarah Tkotsch: Die Schauspielerin ist jetzt eine Ehefrau. (Quelle: imago)

Sarah Tkotsch ist unter der Haube: Die ehemalige "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellerin hat ihrem Liebsten nach anderthalb Jahren Beziehung das Jawort gegeben.

Eine Liebe im Eiltempo: Erst im Februar 2017 teilte Sarah Tkotsch mit, wieder in festen Händen zu sein. Wer der glückliche Mann in ihrem Leben ist, hatte die Schauspielerin damals nicht verraten. Zehn Monate später lässt der Serien-Star die nächste Bombe platzen: Sarah Tkotsch hat sich verlobt.

Am Wochenende war es so weit: Sechs Monate nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung hat die 30-Jährige Ja gesagt. Zu einem Foto auf Instagram, das zwei Hände mit Eheringen zeigt, schreibt sie: "Endlich verheiratet!" Hinzu fügte sie Hashtags wie "unglaublich" und "happy".

Von 2007 bis 2010 stand Sarah für Deutschlands beliebteste Daily Soap vor der Kamera. Drei Jahre lang flimmerte die 1,50 Meter große Schauspielerin als Lucy Cöster über die Bildschirme. Am Set von GZSZ verliebte sich Sarah in ihren Schauspielkollegen Jörn Schlönvoigt. Sie wurden ein Paar. Doch nach nur einem Jahr ging die Beziehung in die Brüche. Jörn verliebte sich in Silah Sahin, heute liebt er Hanna Weig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: