Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > GZSZ >

Linda Marlen Runge: GZSZ-Aus! Schauspielerin verlässt die Soap

Nach fünf Jahren  

Linda Marlen Runge steigt bei GZSZ aus

17.07.2018, 14:21 Uhr | iger, t-online

Linda Marlen Runge bei der UFA Anniversary Night: Die Schauspielerin hat nun den Grund für ihren Rücktritt aus der Erfolgsserie verraten (Quelle: Imago)
GZSZ: Darum steigt Linda Marlen Runge aus

GZSZ-Star Linda Marlen Runge: Die Schauspielerin hat nun den Grund für ihren Rücktritt aus der Erfolgsserie verraten. (Quelle: Promipool)

GZSZ-Star Linda Marlen Runge: Die Schauspielerin hat nun den Grund für ihren Rücktritt aus der Erfolgsserie verraten. (Quelle: Promipool)


Jetzt müssen die Fans stark sein. Nach fünf Jahren verlässt GZSZ-Star Linda Marlen Runge die Erfolgsserie. In der Soap spielte sie die lesbische Tontechnikerin Anni Brehme.

In über 1250 Folgen flimmerte die schöne Schauspielerin Linda Marlen Runge in ihrer Rolle als Anni Brehme über die Bildschirme. Doch jetzt zieht es die gebürtige Marburgerin zu neuen Ufern. Wie RTL berichtet wird sie zuletzt im Spätsommer in der Erfolgsserie GZSZ zu sehen sein. In ihrer letzten Szene soll sie laut Drehbuch den Kiez verlassen.

Nicht nur für ihre Fans ein trauriger Abschied, auch die 32-Jährige selbst blickt ein wenig wehmütig zurück. "Ich habe in den fünf Jahren unglaublich viel gelernt. Über mich, über Schauspiel, über Zwischenmenschliches, über Teamwork, und ich bin sehr dankbar, dass ich diese Chance hatte", sagte sie RTL.

Besonders bewegt habe sie demnach vor allem eines: "Die Tatsache, dass ich mit meiner Rolle anderen Menschen sogar helfen konnte – ein bisschen oder ein bisschen mehr – zu sich stehen zu können, dass sich Mädchen, die kein Abziehbildchen sind, verstanden gefühlt haben, weil es verdammt noch mal okay ist, nicht der sogenannten Norm zu entsprechen."

Jetzt will sie als Musikerin durchstarten

Nach dem TV-Aus möchte sich Linda Marlen Runge ihrer weiteren Leidenschaft widmen: der Musik. Die 32-Jährige plant sich jetzt vollständig auf ihre Band "Lejana" zu konzentrieren, die 2008 gegründet wurde. "Die haben fünf Jahre lang gewartet, bis ich endlich mal ein bisschen mehr Zeit für sie habe", erklärte sie ihre Entscheidung.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt dennoch für die Fans von GZSZ. Denn laut RTL ist eine Rückkehr nicht ausgeschlossen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: