Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Love Island": Darum flossen bei Tracy schon die Tränen

...

Kuppelshow startet emotional  

Beim "Love Island"-Auftakt fließen Tränen

11.09.2018, 08:35 Uhr | JSp, t-online.de

"Love Island": Darum flossen bei Tracy schon die Tränen . Victor und Tracy: Er sang ihr sogar schon ein Ständchen.  (Quelle: RTL II )

Victor und Tracy: Er sang ihr sogar schon ein Ständchen. (Quelle: RTL II )

Fünf Frauen und sechs Männer suchen die große Liebe und genau da liegt auch das Problem. Die Kuppelshow "Love Island" ist wieder da und sorgt bei einer Kandidatin schon in der ersten Folge für Tränen. 

"Große Gefühle" verspricht die Sendung mit elf sehr selbstbewussten liebeshungrigen jungen Menschen. "Ich bin der Ferrari unter den Singles, ich brauche jemanden, der mich zügelt", stellt sich zum Beispiel Sabrina anfangs vor. "Ich bin der beste Schuss im Haus", weiß Marcellino über sich zu sagen. Bescheiden ist auf Love Island wirklich niemand.

Der erste Dialog bei "Love Island"

Sabrina, die von Anfang an nur einen Badeanzug trägt, kann gar nicht glauben, dass sie jetzt Teil einer TV-Show ist. "Ich fühl mich, wie in so 'nem Film", staunt sie angesichts der Villa nicht schlecht. "Ja, so ein bisschen oder?", pflichtet ihr Kontrahentin Tracy bei. "Ja", Sabrina dann wieder und so werden die Zuschauer Zeugen der ersten Unterhaltung bei "Love Island".



"Was ich spannend finde, ist, wir haben echt kein Handy. Wir lernen die Person richtig real kennen, wie unsere Eltern oder so", erkennt Sabrina dann plötzlich. Unterbrochen werden die Singles dann von einer weiteren Kandidatin. Die steht ganz plötzlich auf dem Villabalkon und blickt auf ihre Mitstreiterinnen im Garten hinunter: "Wie komm ich denn zu euch runter?", schreit sie fragend. 

Die ersten Paare finden sich 

Nachdem erste logistische Hindernisse überwunden werden, kommt es bei "Love Island" dann zur ersten "Paarungszeremonie". Nachdem die Frauen es sich schon in der Villa gemütlich gemacht haben, stoßen nach und nach auch die Männer dazu. Jeder von ihnen darf sich eine Frau aussuchen. Die Damen können dem jeweiligen Mann signalisieren, ob sie Interesse an ihm haben, in dem sie einen Schritt nach vorne gehen. 

So schnell fließen schon die Tränen

Nachdem die Paare sich untereinander gefunden haben, kommt dann noch die "Granate" Sebastian ins Spiel. Er hat nun 24 Stunden Zeit, um eines der frischgebackenen Paare wieder auseinander zu bringen. Doch erst einmal steht die erste Nacht an und somit auch die ersten Tränen. 

Sebastian: Die "Granate" kommt erst ins Spiel, als sich alle anderen schon zu Paaren zusammengefunden haben.  (Quelle: RTL II )Sebastian: Die "Granate" kommt erst ins Spiel, als sich alle anderen schon zu Paaren zusammengefunden haben. (Quelle: RTL II )

"Ich bin eigentlich mega offen, mir fällt es eigentlich auch mega leicht, auf Menschen zuzugehen", schluchzt Tracy. Aber: "Durch die ganzen Emotionen und die ganzen Umstände, habe ich in der kurzen Zeit niemanden finden können, dem ich mich mal anvertrauen kann." Besonders die Schlafsituation scheint ihr Probleme zu bereiten, mit ihrem neuen Partner Victor möchte sie lieber nicht das Bett teilen und nächtigt lieber alleine auf dem Sofa. 

Am nächsten Morgen hakt Victor nach: "Willst du mir nichts sagen?" Tracy erklärt ihm, dass ihr ihre Mutter und ihre Schwester gefehlt haben und nun alles wieder gut sei: "Gestern ging es mir nicht so gut und ich wollte nicht mit allen reden. Ich bin voll emotional", so die 22-Jährige. Eine Umarmung bereinigt dann die letzten Zweifel und die beiden sind wieder glücklich. Victor rundet das Ganze auch noch mit einem Gitarrenständchen ab. 



Welches Paar "Granate" Sebastian nun auseinanderbringt, das bleibt vorerst noch ein Geheimnis und kommt erst in der nächsten Folge von "Love Island" am Dienstag um 22.15 Uhr bei RTL II ans Licht. 

Verwendete Quellen:
  • "Love Island"-Folge vom 10. September 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018