Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials > Bauer sucht Frau >

"Bauer sucht Frau": Guy abserviert – Trennung nach nur wenigen Stunden

Erste Trennung bei "Bauer sucht Frau"  

Kathrin verlässt Hof von Guy nach nur wenigen Stunden

23.10.2018, 07:12 Uhr | rix, t-online.de

Bauer Guy wird von seiner Kathrin schon nach wenigen Stunden verlassen. (Quelle: RTL)
Kathrin packt die Koffer

Das ging nicht lange gut! Kathrin packt die Koffer und lässt Bauer Guy sitzen – nach wenigen Stunden. (Quelle: RTL)

Hat die Nase voll: Kathrin packt die Koffer und verlässt Guys Hof. (Quelle: RTL)


Nach dem Scheunenfest sehnte sich Bauer Guy nach der Hofwoche. Doch die endete für den Landwirt aus Luxemburg früher als gedacht. Seine Auserwählte hat nach nur wenigen Stunden schon wieder ihre Koffer gepackt. Kathrin ist abgereist.

Zum Scheunenfest von "Bauer sucht Frau" hatte Landwirt Guy gleich drei Damen eingeladen. Auf dem Rittergut in Niedersachsen sollte der Luxemburger herausfinden, für wen sein Herz schlägt und mit wem er sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Doch dann begegnete dem 45-Jährigen plötzlich Kathrin, die Auserwählte von Schweinebauer Claus.

Der gab die Erzieherin frei, und so zog Kathrin in der zweiten Folge der RTL-Kuppelshow zu Guy auf den Hof. Ein fataler Fehler, wie sich nach nur wenigen Stunden für sie herausstellte. "Ich fühle mich unwohl", erklärt Kathrin ihre Entscheidung den Hof vorzeitig zu verlassen.

Die Frau fürs Wäsche waschen

Sie sei von Guy sehr enttäuscht. "Er macht sein Ding. Er macht alles selbst. Niemand darf ihn reinreden." Zudem habe er ihr zu verstehen gegeben, dass er nur "eine Frau fürs Wäsche waschen" suche. "Das sollte angeblich ein Spaß sein, das geht gar nicht. Die Konsequenz für mich ist, dass ich auf keinen Fall die nächste Nacht noch hier bleiben werde."

Ihre Entscheidung teilt Kathrin auch Guy mit: "Ich wollte dir nur sagen, dass ich den Hof jetzt verlasse. Es geht nicht anders. So geht es nicht. Kennenlernen ist etwas anderes." Der 45-Jährige versteht die Welt nicht mehr, versucht seine Auserwählte noch einmal umzustimmen. "Bitte bleibe hier. Gib mir eine Chance, Kathrin." Doch für die gibt es kein Zurück.


Der Luxemburger ist enttäuscht: "Ich habe das nicht verstanden. Ich war so traurig, als sie gesagt hat, sie werde gehen. Ich habe die Welt nicht mehr verstanden. Ich habe keine böse Absicht. Nichts. Ich war so traurig." Guy wischt sich die Tränen aus dem Gesicht. "Ich habe gedacht, ich werde es schaffen, mit ihr ein Paar zu werden. Ich habe mir allergrößte Mühe gegeben. Ich glaube, meine Sprüche sind nicht gut angekommen." Für den Landwirt aus Luxemburg ist das Experiment "Bauer sucht Frau" schon nach der zweiten Folge vorbei.

Verwendete Quellen:
  • "Bauer sucht Frau"-Folge vom 22. Oktober

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dieser Oversize-Blazer sorgt für ein stilsicheres Auftreten
zu ESPRIT
Anzeige
Black Deals: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights!
Zum Lautsprecher Teufel Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018