Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Breaking Bad" wird offenbar neu verfilmt – als Kinofilm

Vieles ist noch in der Schwebe  

"Breaking Bad" wird offenbar neu verfilmt

08.11.2018, 07:47 Uhr | lc, t-online

"Breaking Bad" wird offenbar neu verfilmt – als Kinofilm . Bryan Cranston and Aaron Paul: Sie sind die Stars der Serie. (Quelle: imago images)

Bryan Cranston and Aaron Paul: Sie sind die Stars der Serie. (Quelle: imago images)

Die US-Serie "Breaking Bad" wird offenbar neu verfilmt. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, arbeitet Vince Gilligan, der Macher des Formates, an einem zweistündigen Film. 

Ob es ein Nachdreh oder tatsächlich ein Kinofilm wird, stehe jedoch noch nicht fest. Die Produktionsfirma des 51-Jährigen Gilligan äußerte sich noch nicht zu der Plattform, auf der die Neuverfilmung zu sehen sein wird. Dafür kursiert schon ein Name: "Greenbrier". 

Spielen soll das Setting derweil im Kosmos von "Breaking Bad" und mit vielen Figuren der Serie. Doch Fans, die nun hoffen, dass auch die Serien-Stars Bryan Cranston und Aaron Paul wieder dabei sind, werden zunächst enttäuscht. Auch darüber ist noch nichts bekannt. 


Noch diesen Monat sollen die Dreharbeiten im US-Bundesstaat New Mexico beginnen. Die dort ansässige Filmbehörde bestätigte die Anmeldung eines Filmes mit dem Titel "Greenbrier". 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: