Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Get the F*ck out of my House": Micaela Schäfer verlässt die Show – nackt

Weitere Promi raus  

Micaela Schäfer verlässt "Get the F*ck out of my House" – nackt

24.04.2019, 12:14 Uhr | JSp, t-online.de

"Get the F*ck out of my House": Micaela Schäfer verlässt die Show – nackt. Micaela Schäfer: Das Model verlässt "Get the F*ck out of my House".  (Quelle: imago images / Travel-Stock-Image)

Micaela Schäfer: Das Model verlässt "Get the F*ck out of my House". (Quelle: imago images / Travel-Stock-Image)

Bei "Get the F*ck out of my House" schmeißt ausgerechnet Micaela Schäfer hin. Das Nacktmodel hatte in der TV-Reality-Show einen Sonderstatus. Ihr Auszug hatte einen mehr oder weniger guten Grund. 

"Auch wenn es mir sehr schwer fällt, ich werde jetzt das Haus verlassen", erklärte Micaela Schäfer in der dritten Folge von "Get the F*ck out of my House" ihren überraschten Mitbewohnern. Sie war die 101. Kandidatin in der ProSieben-Show. Anders als die übrigen Mitstreiter konnte die 35-Jährige nicht rausgewählt werden. 

"Meine Brüste wollen Freiheit"

Dennoch verließ Micaela Schäfer das Haus nun freiwillig. Sie hatte schlichtweg Termine, die eingehalten werden müssen. "Ich muss leider gehen, weil ich zur Erotik-Messe muss. Meine Brüste wollen Freiheit, fühlen sich eingeengt", erklärte das Erotik-Model. Ihr Auszug muss also schon von langer Hand geplant gewesen sein. 

Viele der Bewohner zeigten sich traurig über den Abschied von Micaela Schäfer, andere waren schockiert, da sich das Nacktmodel für ihren Abgang noch einmal so zeigte, wie die meisten sie am besten kennen: nackt. Die gebürtige Leipzigern entledigte sich schnell all ihrer Kleider, bevor sie das Haus verließ. 

Auch Martin Kesici beendet das Format für sich 

Martin Kesici bewunderte seine Promi-Kollegin dafür: "War ein super Abgang", versicherte er. Und offenbar ließ er sich davon auch anstecken. Dann doch lieber angezogen verließ auch er in der dritten Folge die Sendung. Seine Begründung: "Mein Körper macht einfach nicht mehr mit."


Der Promianteil bei "Get the F*ck out of my House" hat sich ziemlich schnell halbiert. Auch "Love Island"-Kandidat Mike Heiter hat die Show verlassen.  Weitere VIPs oder HIPs, wie sie im Haus genannt werden, sind nun noch Saskia Atzerodt und Natalia Osada. 

Verwendete Quellen:
  • "Get the F*ck out of my House"-Folge vom 23. April 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal