Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Endlich Feierabend": Sat.1 setzt Format ab

Nach nur einem Jahr  

"Endlich Feierabend": Sat.1 setzt Format ab

18.06.2019, 16:27 Uhr | JSp, t-online.de

"Endlich Feierabend": Sat.1 setzt Format ab . Daniel Boschmann: Zusammen mit seiner Kollegin Annett Möller moderierte er "Endlich Feierabend".  (Quelle: imago images / eventfoto54)

Daniel Boschmann: Zusammen mit seiner Kollegin Annett Möller moderierte er "Endlich Feierabend". (Quelle: imago images / eventfoto54)

Das Sat.1-Magazin "Endlich Feierabend" wird abgesetzt. Die Vorabendsendung startete vor einem Jahr, wegen zu schlechter Quoten zieht der Sender jetzt Konsequenzen. 

Am 30. Juli 2018 strahlte der Privatsender zum ersten Mal das Vorabendmagazin "Endlich Feierabend" aus. Jetzt, fast ein Jahr später, heißt es auch für das Team des Formats: Feierabend. Am 26. Juli werden die beiden Moderatoren Daniel Boschmann und Annett Möller zum letzten Mal für die Sendung vor der Kamera stehen. 

"Es war von Anfang an klar, dass sich die Sehgewohnheiten der Zuschauer vor allem zu dieser Tageszeit nicht von heute auf morgen ändern lassen", sagt Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger im Interview mit dem Medienmagazin "dwdl.de". Das Magazin am Vorabend informierte sowohl mit Nachrichten aus dem Boulevardbereich als auch mit Ratgeberbeiträgen.


Die Quoten seien nur "an wenigen Tagen zufriedenstellend". "Trotz unserer Ausdauer haben die Zuschauer das Format nicht wie erhofft angenommen", erklärte der Geschäftsführer weiter. Von montags bis freitags lief das Format jeweils um 18 Uhr auf Sat.1. An dieser Stelle werde nun vorerst "Promis privat" gezeigt. Das Format sei bereits im November und Dezember 2018 getestet worden, wurde aber auch nicht erfolgreich angenommen. "Promis privat" soll jetzt trotzdem "Endlich Feierabend" ersetzen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highlights für den Herbst jetzt bis zu 30% reduziert
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal