Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Er spielte "Willie Tanner": "Alf"-Star Max Wright mit 75 Jahren gestorben

Nach jahrelanger Krebserkrankung  

Kultstar aus "Alf": Schauspieler Max Wright ist tot

27.06.2019, 18:19 Uhr | aj, t-online.de

 (Quelle: United Archives/imago images)

Bilder einer Karriere: Der aus "Alf" bekannte US-Schauspieler Max Wright ist im Alter von 75 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)

Max Wright: "Alf"-Star nach Medienberichten in den USA verstorben

Er war vor allem für seine Rolle in "Alf" als braver Familienvater bekannt. Jetzt ist William "Willie" Tanner aka Max Wright gestorben. Mit 75 Jahren verlor er den Kampf gegen Krebs. (Quelle: SAT.1)

Bilder einer Karriere: Der aus "Alf" bekannte US-Schauspieler Max Wright ist im Alter von 75 Jahren gestorben. (Quelle: Promiboom)


Er spielte den beliebten Familienvater in der US-Kultserie "Alf". Nun ist Max Wright im Alter von 75 Jahren gestorben. Der Schauspieler kämpfte jahrelang mit einer schweren Krebserkrankung. 

Max Wright ist laut US-Medienberichten im Alter von 75 Jahren an Krebs gestorben. Das berichtete zuerst das US-Magazin "TMZ" am Mittwoch (Ortszeit) und berief sich dabei auf Informationen von Familienangehörigen des US-Schauspielers. Er habe schon seit mehreren Jahren an Lymphdrüsen- und Hautkrebs gelitten und sei nun seiner Krankheit erlegen, heißt es in dem Bericht. Mittlerweile bestätigte Wrights Sohn die Todesmeldung dem "Hollywood Reporter". 

Wright war vor allem in den 80er Jahren durch seine Rolle als Familienvater Willie Tanner in der US-Komödie "Alf" bekannt geworden. Die Serie, die von 1986 bis 1990 lief, drehte sich rund um den liebenswürdigen Außerirdischen Alf, der nach dem Absturz seines Raumschiffes auf der Erde bei einer amerikanischen Familie einzog und für Chaos und viele Lacher sorgte.  

William Tanner mit Alf: Max Wright spielte den Familienvater in der beliebten Serie. (Quelle: imago images)William Tanner mit Alf: Max Wright spielte den Familienvater in der beliebten Serie. (Quelle: imago images)

Während die Sitcom bei vielen beliebt ist – und noch immer Kindheitserinnerungen weckt, war Wright selbst kein großer Fan, wie "TMZ" berichtet. " Ich kann es kaum erwarten, bis es ein Ende hat, " sagte der Schauspieler zur vierten und letzten Staffel.

"Wer wird Alf jetzt in Schach halten?"

In den Jahren nach Ende der Show sorgte Wright mit Drogen– und Alkoholexzessen für Schlagzeilen. Für viele Fans und Schauspielkollegen wird der TV-Star allerdings für immer als Familienvater Tanner in Erinnerung bleiben. 

"Ein lustiger und talentierter Schauspieler. Traurige Nachricht von seinem Tod. Wer wird Alf jetzt in Schach halten?", schrieb der US-Schauspieler Seth MacFarlane auf Twitter. "Ich bin mit der Show aufgewachsen," twitterte Hollywood-Reporter Perez Hilton. "Danke für die vielen Lacher, Max Wright."

Wrights Ehefrau Linda war schon 2017 an Brustkrebs gestorben. Die beide waren seit 1965 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal