Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Neuerung für ZDF-Krimi: Kommissarin Helen Dorn ermittelt jetzt in Hamburg

Neuerung für ZDF-Krimi  

Kommissarin Helen Dorn ermittelt jetzt in einer anderen Stadt

15.08.2019, 17:33 Uhr | dpa

Neuerung für ZDF-Krimi: Kommissarin Helen Dorn ermittelt jetzt in Hamburg. Anna Loos: Seit 2014 ist sie als Helen Dorn im TV zu sehen. (Quelle: Future Image / imago images)

Anna Loos: Seit 2014 ist sie als Helen Dorn im TV zu sehen. (Quelle: Future Image / imago images)

Seit 2014 steht Anna Loos als Helen Dorn im gleichnamigen Krimi vor der Kamera. Jetzt gibt es eine Veränderung für die TV-Kommissarin.

Neuer Schauplatz für den ZDF-Samstagskrimi "Helen Dorn": Die Fernsehkommissarin ermittelt künftig in Hamburg statt wie bisher in Nordrhein-Westfalen. Seit dieser Woche steht das Team um Anna Loos in der Hansestadt vor der Kamera.

Hamburg statt Nordrhein-Westfalen

Im Fall mit dem Arbeitstitel "Kleine Freiheit" wird ein Verdächtiger, den Dorn vor zwölf Jahren laufen lassen musste, nach einem Unfall aufgegriffen. Im Laderaum seines Lieferwagens entdecken die Einsatzkräfte die Leiche eines chinesischen Jungen.

In einer zweiten Episode, die "Wer Gewalt sät" heißen soll, vergnügen sich Helen Dorn und ihr Kollege Weyer (Tristan Seith) auf dem Hamburger Rummel, als eine junge Rettungsassistentin auf einem nahen Parkplatz misshandelt und schwer verletzt wird. Regie führt Marcus O. Rosenmüller ("Die Holzbaronin"). Zum Ausstrahlungsdatum wurde bis jetzt noch nichts verbreitet. Die Dreharbeiten sollen aber noch bis zum 11. Oktober andauern. 

  

 
Anna Loos steht seit 2014 für den Samstagskrimi vor der Kamera. Vor fünf Jahren flimmerte sie zum ersten Mal als Kommissarin Helen Dorn über die Bildschirme. Insgesamt wurden bereits elf Folgen ausgestrahlt. Die letzte im Februar 2019.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal