HomeUnterhaltungTV

Neuerung für ZDF-Krimi: Kommissarin Helen Dorn ermittelt jetzt in Hamburg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextRKI: Inzidenz enorm angestiegenSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextBericht: Mehr illegale EinreisenSymbolbild für einen TextAusstellung: So arbeitete LagerfeldSymbolbild für einen TextSPD-Chefin kritisiert BundesregierungSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextTödliche Schüsse in Kiosk: Neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Kommissarin Helen Dorn ermittelt jetzt in einer anderen Stadt

Von dpa
Aktualisiert am 15.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Anna Loos: Seit 2014 ist sie als Helen Dorn im TV zu sehen.
Anna Loos: Seit 2014 ist sie als Helen Dorn im TV zu sehen. (Quelle: Future Image / imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit 2014 steht Anna Loos als Helen Dorn im gleichnamigen Krimi vor der Kamera. Jetzt gibt es eine Veränderung für die TV-Kommissarin.

Neuer Schauplatz für den ZDF-Samstagskrimi "Helen Dorn": Die Fernsehkommissarin ermittelt künftig in Hamburg statt wie bisher in Nordrhein-Westfalen. Seit dieser Woche steht das Team um Anna Loos in der Hansestadt vor der Kamera.


Die "Tatort"-Teams im Überblick

Saarbrücken: Hauptkommissare Adam Schürk (gespielt von Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) ermitteln zusammen seit 2019. Seit 2022 machen Hauptkommissare Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) das Team komplett.
München: Hauptkommissare Ivo Batic (gespielt von Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) lösen die Fälle seit 1991. Seit 2014 werden sie zusätzlich von Kommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) unterstützt.
+20

Hamburg statt Nordrhein-Westfalen

Im Fall mit dem Arbeitstitel "Kleine Freiheit" wird ein Verdächtiger, den Dorn vor zwölf Jahren laufen lassen musste, nach einem Unfall aufgegriffen. Im Laderaum seines Lieferwagens entdecken die Einsatzkräfte die Leiche eines chinesischen Jungen.

In einer zweiten Episode, die "Wer Gewalt sät" heißen soll, vergnügen sich Helen Dorn und ihr Kollege Weyer (Tristan Seith) auf dem Hamburger Rummel, als eine junge Rettungsassistentin auf einem nahen Parkplatz misshandelt und schwer verletzt wird. Regie führt Marcus O. Rosenmüller ("Die Holzbaronin"). Zum Ausstrahlungsdatum wurde bis jetzt noch nichts verbreitet. Die Dreharbeiten sollen aber noch bis zum 11. Oktober andauern.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jamal Musiala: Er traf zum 2:0 gegen Bayer Leverkusen.
FC Bayern gelingt Befreiungsschlag


Anna Loos steht seit 2014 für den Samstagskrimi vor der Kamera. Vor fünf Jahren flimmerte sie zum ersten Mal als Kommissarin Helen Dorn über die Bildschirme. Insgesamt wurden bereits elf Folgen ausgestrahlt. Die letzte im Februar 2019.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Wikipedia-Profil von Helen Dorn
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Anna LoosZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website