Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Nach Lisa Martineks Tod: Dreharbeiten zu "Die Heiland" gehen weiter

Nach Tod von Lisa Martinek  

"Die Heiland" geht mit neuer Hauptdarstellerin weiter

11.09.2019, 11:09 Uhr | spot on news, mho, t-online.de

Nach Lisa Martineks Tod: Dreharbeiten zu "Die Heiland" gehen weiter. Lisa Martinek: Sie spielte in "Die Heiland – Wir sind Anwalt" die Hauptrolle. Im Juni starb sie völlig überraschend.  (Quelle: ARD/Reiner Bajo)

Lisa Martinek: Sie spielte in "Die Heiland – Wir sind Anwalt" die Hauptrolle. Im Juni starb sie völlig überraschend. (Quelle: ARD/Reiner Bajo)

Die Produktion von "Die Heiland – Wir sind Anwalt" soll wieder aufgenommen werden. Nach dem Tod von Lisa Martinek wurde eine neue Protagonistin gefunden.

Die Dreharbeiten der zweiten Staffel der ARD-Serie "Die Heiland – Wir sind Anwalt" sollen bald beginnen, wie der Sender nun bekannt gab. Nach dem Tod von Lisa Martinek war die Arbeit an der Serie erst einmal ausgesetzt worden. Die 40-jährige Christina Athenstädt übernehme künftig die Rolle der im Juni verstorbenen Martinek und spiele die blinde Anwältin Romy Heiland, heißt es. Am 19. November startet die Produktion der zweiten Staffel in Berlin.

Serie soll im etablierten Kosmos fortgesetzt werden

"Lisa Martinek hat sich die Rolle der blinden Anwältin Romy Heiland nach dem Vorbild von Pamela Pabst perfekt zu eigen gemacht. Lisa Martinek war für 'Die Heiland' ein Glücksfall. Ihr plötzlicher Tod hat alle Beteiligten zutiefst getroffen", erklärt Daria Moheb Zandi, verantwortliche Redakteurin beim RBB: "Dennoch glauben wir – die Beteiligten auf Seiten der Produktionsfirma und der Redaktion – dass es möglich und richtig ist, die Serie unter Beibehaltung der Figur und des etablierten Serienkosmos' fortzusetzen. Der Gedanke der Neubesetzung bestand darin, eine Schauspielerin zu finden, die energetisch und von ihrem Typ her zu Anna Fischer passt, die die eigenwillige Assistentin spielt."

Christina Athenstädt: Die Schauspielerin steht vor der Kamera und auf der Theaterbühne. Nun übernimmt sie Lisa Martineks Rolle in "Die Heiland". (Quelle: ARD/Volker Roloff)Christina Athenstädt: Die Schauspielerin steht vor der Kamera und auf der Theaterbühne. (Quelle: ARD/Volker Roloff)

Christina Athenstädt war in der Vergangenheit bereits in einer "Tatort"-Folge zu sehen und übernahm auch Episodenrollen in "Die Bergretter", "Der Kriminalist", "Alarm für Cobra 11" und "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte". Seit 2017 spielt sie die Rolle der Tanja Ewald in der Serie "Familie Dr. Kleist".


Unterstützung erhalte die Serie auch weiterhin durch die Berliner Anwältin Pamela Pabst, nach deren Biografie die TV-Sendung konzipiert wurde. Pabst selbst habe bereits angekündigt, dass sie Christina Athenstädt bei der Vorbereitung der Rolle zur Seite stehen werde. Lisa Martinek verstarb Ende Juni völlig unerwartet während eines Aufenthalts in Italien. Sie wurde nur 47 Jahre alt

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal