Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

TV-Koch Carl Ruiz ist tot: Star von "Food Network" stirbt mit nur 44 Jahren

Star von "Food Network"  

TV-Koch Carl Ruiz stirbt mit nur 44 Jahren

24.09.2019, 07:51 Uhr | t-online.de, sth

Der US-Fernsehkoch Carl Ruiz ist tot. Er starb drei Monate nach der Eröffnung seines ersten Restaurants. Seine Kollegen nahmen emotional Abschied von ihm.

Carl Ruiz war für seine Kochkünste in etlichen US-Shows beliebt. Der US-Amerikaner postete regelmäßig Bilder von Burgern, Hot Dogs und Frittiertem auf Instagram. Doch am Sonntag meldete sich sein Team – mit einer schlechten Nachricht.

Der Star von "Food Network", Carl Ruiz, verstarb am Samstag im Alter von 44 Jahren. Vermutlich handelte es sich um einen Herzinfarkt, schrieb einer seiner Freunde am Sonntag auf Instagram. 

Der Amerikaner mit kubanischen Wurzeln hatte im Juni sein erstes Restaurant in New York eröffnet. Seine Kollegen nahmen rührend Abschied. Das Team kündigte auch an, dass es zu Ehren von Ruiz künftig ein Stipendium für aufstrebende Köchen geben wird.

"Ein großartiger Freund"

View this post on Instagram

On behalf of the La Cubana family, with heavy hearts, we are deeply saddened to share the passing of our beloved Executive Chef Carl Ruiz. No words can fully express our sadness at the sudden loss of our dear friend and brother. Beyond his immense culinary talent, Carl's larger-than-life personality never failed to entertain, enlighten, and uplift every person he encountered along his #Ruizing adventures. His fierce intellect and infectious humor knew no bounds. He was a mighty force of down home Cuban cuisine, and lived life to the fullest, just as he cooked—with “dancing always” as the most important ingredient. Here at La Cubana, Carl paid proud tribute to his Cuban roots each night, and it is here that Carl's legacy, undeniable spirit and passion for his culture will live on. We hope we make you proud, Carlito. . To honor the work you loved so much Chef, La Cubana will continue your work in establishing The Carl Ruiz Scholarship Foundation for aspiring chefs. . We love you! You are already missed. Rest easy 🙏🏽

A post shared by La Cubana (@lacubananyc) on

Auf Twitter teilte sein langjähriger Freund Guy Fieri einen emotionalen Abschiedspost. Er schrieb: "Ich habe keine Worte, die beschreiben könnten, was für ein großartiger Freund er für mich und meine Familie war. Seine Fähigkeit, mich in jeder Situation zum Lachen zu bringen, wurde nur von seinen Fähigkeiten als Koch übertroffen." 


Ruiz trat regelmäßig beim Sender "The Food Network" auf, wo er gegen andere Köche antrat und als Juror andere beurteilte. Er betrieb zudem eine Reihe von Lokalen auf der ganzen Welt. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal