Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Beim Comedypreis: Gewinner stürzt von Bühne

Live im TV  

Beim Comedypreis: Gewinner stürzt von Bühne

03.10.2019, 14:21 Uhr | JaH, t-online

Beim Comedypreis: Gewinner stürzt von Bühne . Sönke Möhring, Julius Weckauf und Hedi Kriegeskotte: Sie bekamen für "Der Junge muss an die frische Luft" den Deutschen Comedypreis.  (Quelle: imago images / APress)

Sönke Möhring, Julius Weckauf und Hedi Kriegeskotte: Sie bekamen für "Der Junge muss an die frische Luft" den Deutschen Comedypreis. (Quelle: imago images / APress)

Auf dem Weg zu seiner Trophäe stürzte ein Gewinner am Mittwochabend beim Deutschen Comedypreis von der Bühne. 

Wenn jemand nach einem Sturz von der Bühne vor laufenden Kameras noch einen Scherz macht, dann kann es sich wohl nur um eine Veranstaltung handeln: den Deutschen Comedypreis. 

Produzent stürzt ab 

Der Film "Der Junge muss an die frische Luft" wurde am Mittwochabend in der Kategorie "Erfolgreichste Kino-Komödie" ausgezeichnet. Als die Schauspieler und die Macher des Streifens auf die Bühne kamen, um ihre Auszeichnung entgegen zu nehmen, stürzte der Produzent Hermann Florin von der Plattform.  

Steiniger Weg zum Ruhm 

Schnell rappelte er sich allerdings wieder auf und rannte in die Arme von Laudator Jan Josef Liefers, der den Preis überreichte. "Der Weg zum Ruhm ist steinig und schwer", sagte er scherzend, nachdem er sich wieder gefangen hatte. Seine Bühne-Panne nahm der Produzent also mit viel Humor. 

Die Komödie "Der Junge muss an die frische Luft" mit Julius Weckauf ist eine Verfilmung der Autobiographie von Hape Kerkeling. Der Elfjährige spielt darin den jungen Kerkeling. 


Als erfolgreichster Komiker oder Komikerin wurde Luke Mockridge ausgezeichnet. Über den Gewinner konnten die Zuschauer abstimmen. Der 30-Jährige setzte sich gegen Ralf Schmitz, Carolin Kebekus, Martina Hill, Chris Tall oder Mario Barth durch. Für Mockridge war das nicht der einzige Preis an diesem Abend. Er konnte außerdem in der Kategorie "Erfolgreichster Live-Act" punkten und als Gewinner hervorgehen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: