Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Polizeiruf 110": ARD-Krimi mit bester TV-Quote seit Jahren

Rostocker Duo König und Bukow  

"Polizeiruf 110" mit höchster Reichweite seit Jahren

07.10.2019, 10:38 Uhr | mho, t-online.de

"Polizeiruf 110": Tote Ausreißerin wird zum Schlüssel für ungeklärte Mordfälle

Eine 16-jährige Ausreißerin wird in Rostock tot aufgefunden. Die Kommissare Königs und Bukows stoßen bei ihren Ermittlungen auf ungeklärte Mordfälle mit ähnlichem Muster. (Quelle: Bitprojects)

"Polizeiruf 110": Die Kommissare Königs und Bukows stoßen bei den Opfern eines Serienmörders auf verstörende Details. (Quelle: Bitprojects)


Im "Polizeiruf 110" aus Rostock jagten Bukow und König am Sonntagabend einen Serienmörder – und sorgten für sagenhafte Quoten.

Ein Mörder, der Körperteile seiner Opfer mitnimmt und deren Schuhe pingelig ordentlich neben ihnen aufstellt. Mit einem solchen hatten es die Ermittler Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Sascha Bukow (Charly Hübner) in ihrem neuen "Polizeiruf 110"-Fall "Dunkler Zwilling" zu tun. Das Rostocker Team zog viele Zuschauerinnen und Zuschauer vor die TV-Geräte und holte eine traumhafte Reichweite.

Wie die Seite "Quotenmeter" berichtet, haben am Sonntagabend um 20.15 Uhr 8,88 Millionen Fans zu dem Krimi im Ersten eingeschaltet. Das Magazin schreibt außerdem, dass es seit dem 3. März 2013 keinen "Polizeiruf 110" mit einer höheren Reichweite gegeben habe. Nach über sechs Jahren konnte das Rostocker Team diesen Wert nun toppen.

Der Marktanteil liegt bei 26,3 Prozent beim Gesamtpublikum. Auch die Zahlen in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen können sich sehen lassen. Hier schalteten 1,89 Millionen Zusehende ein. Das entspricht hier einem Marktanteil von 17,1 Prozent. Der "Polizeiruf 110" ist damit der klare Tagessieger.


Gar nicht prickelnd sah hingegen die Primetime-Quote für das ZDF aus. Der zweite Teil der Romanze "Cecilia Ahern: In deinem Leben" lockte nur 2,3 Millionen Menschen an. Das entspricht 6,8 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und nur 3,9 Prozent bei der jungen Zielgruppe, wie "DWDL.de" berichtet.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal