Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Netflix-Serie "Haus des Geldes": Macher verspricht fünfte Staffel

Netflix-Serie  

"Haus des Geldes": Macher verspricht fünfte Staffel

26.11.2019, 16:03 Uhr | t-online.de , sth

Netflix-Serie "Haus des Geldes": Macher verspricht fünfte Staffel . Szene aus "Haus des Geldes": Die Geschichte der Bankräuber ist noch nicht fertigerzählt.  (Quelle: Netflix)

Szene aus "Haus des Geldes": Die Geschichte der Bankräuber ist noch nicht fertigerzählt. (Quelle: Netflix)

Der Netflix-Hit "Haus des Geldes" wird offenbar fortgesetzt. Ein Produzent der Serie hat angekündigt, dass eine fünfte Staffel geplant ist. Und das ist noch nicht alles. 

Die Ratlosigkeit hat ein Ende: Die dritte Staffel der Serie "Haus des Geldes" endet mitten in einem Bankraub. Wie der ausgeht und ob es eine weitere Staffel geben wird, ließ Netflix bisher offen. Nun soll sich ein Produzent der Serie geäußert haben.

Seit Oktober kursieren Gerüchte, dass die Serie nicht nur mit einer vierten, sondern auch einer fünften Staffel fortgesetzt wird. So berichtete die spanische Seite "Formula TV", dass sie exklusiv von der Bestätigung einer 5. Staffel erfahren habe. Doch eine offizielle Bestätigung blieb aus.

Neue Staffeln und ein Spin-Off? 

Inzwischen hat die kolumbianische Tageszeitung "El Spectador" ein Gespräch mit einem Produzenten und Regisseur der Serie veröffentlicht. Demnach sagte Jesús Colmenar der Zeitung, dass es eine 5. Staffel geben werde. Diese Info ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn Netflix hat für Staffel 4 noch nicht mal einen Starttermin kommuniziert. 

Außerdem soll ein sogenanntes Spin-Off kommen, wie ein Sprecher der Produktionsfirma "Vancouver Media" im Interview mit dem spanischen Magazin "Fórmula TV" bestätigte. Bei einem Spin-Off wird ein Ausschnitt aus einer Fernsehserie – wie zum Beispiel der Handlungsstrang einer Figur – in einer eigenen Serie weitergeführt.



Zudem berichtete "Fórmula TV", dass die Dreharbeiten für die fünfte Staffel im Januar beginnen würden. Der Release sei für September 2020 angepeilt – wann mit der vierten Staffel zu rechnen ist, scheint derweil unklar. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal