Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Big Brother"-Star über Willi Herrens Ehe-Aus: "Ich halte es für Fake"

"Alles Fake"  

"Big Brother"-Star Sabrina zweifelt Willi Herrens Ehe-Aus an

13.12.2019, 12:04 Uhr | JaH, t-online.de

"Big Brother"-Star über Willi Herrens Ehe-Aus: "Ich halte es für Fake". Sabrina Lange: Sie glaubt nicht an das Liebes-Aus von Willi Herren.  (Quelle: imago images / Chris Emil Janßen)

Sabrina Lange: Sie glaubt nicht an das Liebes-Aus von Willi Herren. (Quelle: imago images / Chris Emil Janßen)

Willi Herren und seine Frau Jasmin gaben diese Woche ihre Trennung bekannt. Sabrina Lange, einstige enge Freundin von Herren, glaubt nicht an ein wirkliches Liebes-Aus. 

Vor wenigen Tagen haben Jasmin und Willi Herren ihr Ehe-Aus bekanntgegeben. Für viele kam diese Nachricht sehr überraschend. Immerhin hatten sich beide erst vor Kurzem im "Sommerhaus der Stars" als liebendes Ehepaar präsentiert. Sabrina Lange, die durch ihre Teilnahme in der ersten "Big Brother"-Staffel bekannt wurde, äußerte sich jetzt zu dem Liebesende. 

"Ich halte es für Fake"

Mit Willi Herren ist sie seit vielen Jahren befreundet. Im "Sommerhaus der Stars" krachte es gewaltig zwischen ihnen. Sabrina und Willi haben eine gemeinsame Vergangenheit, wie genau die aussieht, das wollten beide lieber für sich behalten. Ihre Meinung über das Ehe-Aus zwischen Willi und Jasmin Herren, macht Sabrina allerdings öffentlich: "Ich halte es für Fake", erklärt die 52-Jährige im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news. Die Trennungsnachricht habe Sabrina wahnsinnig überrascht. 

An der Liebe zwischen Jasmin und Willi scheint sie in all der Zeit im "Sommerhaus der Stars" nie gezweifelt zu haben. Im Gegenteil: "Sie waren so sicher miteinander. Sie waren ein absolut starkes Team und wirkten so verliebt." Sie glaube fest an eine "große Versöhnung in naher Zukunft. Zumindest hoffe ich es für beide".

Sabrina sorgte gemeinsam mit dem Noch-Ehepaar im "Sommerhaus der Stars" in diesem Jahr für jede Menge Schlagzeilen. Mit ihrem Partner Thomas Graf von Luxburg zog sie als Nachzügler zu der RTL-Sendung dazu. Vor allem mit Jasmin flogen immer wieder die Fetzen. "Jasmin hat mich ohne Grund schlecht behandelt, was sehr traurig war und Willi hat mich sehr verletzt", erinnert sie sich zurück. Die Freundschaft zwischen Herren und Lange lag nach der Sendung in Trümmern.

Und wie steht es heute um ihre Freundschaft mit Herren? "Nur Willi selbst kann mich von sich als Freund trennen. Ich stehe immer zu einem Menschen, mit dem ich befreundet bin - bis in alle Ewigkeit", stellt sie klar. "Ich würde gerne wieder eine Freundschaft mit Willi haben." Auch wenn sie im Herzen eine kleine Narbe trage. "Ich kann verzeihen, aber vergessen? Nein."

Zuletzt hätten sie sich bei einer Aids-Gala in Köln vor circa drei Wochen getroffen. Aktuell arbeitet Lange an einem Comedyprogramm für 2020. Und auch musikalisch meldet sie sich zurück. Am 15. November erschien ihre neue Single "Schnick Schnack".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Eigene Recherche 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal