Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Der Bachelor": Großes Drama um Knutscher Sebastian Preuss

Sebastian ziert sich plötzlich  

Darum schickt der Bachelor Leah trotz Geknutsche nach Hause

20.02.2020, 08:17 Uhr | JaH, t-online.de

 (Quelle: RTL)
"Der Bachelor": So lief Leahs Homedate

Sebastian will als "Bachelor" die große Liebe finden. Dafür besucht er die Kandidatinnen zu Hause - auch Leah. Zunächst läuft alles nach Plan, doch dann ändert der Bachelor seine Meinung. (Quelle: RTL)

"Leah ist für mich sehr interessant": Bachelor Sebastian und Kandidatin Leah gehen Sebastians Lieblingsbeschäftigung nach - dem Knutschen. (Quelle: RTL)


Sebastian Preuss geht bereits als neuer Knutschelor in die "Bachelor"-Geschichte ein. Fast jede Frau, die er in die engere Auswahl schickte, teste er auf Herz und Zunge. Jetzt geniert sich der TV-Kavalier plötzlich. 

Bevor es in der aktuellen Folge von "Der Bachelor" zu den Homedates ging, sortierte Sebastian Preuss erst einmal die ehemalige DSDS-Kandidatin Nathalie aus. "Zwischen mir und Nathalie hängt ein Knoten und mir fällt es schwer, den zu lösen", erklärte der Malermeister. 

"Es ist eine Respektsache" 

Somit schafften es Diana, Wioleta, Desiree und Leah in die beliebten Homedates. Sie durften Sebastian ihre Familie und Freunde vorstellen. Als erstes war Diana an der Reihe. Die 22-Jährige stellte dem Bachelor ihre Mutter und ihre beste Freundin vor. Am Ende des Tages hatten die beiden Turteltauben dann noch Zeit für sich. 

Sebastian und Diana: Die beiden haben nicht geknutscht.  (Quelle: TVNOW)Sebastian und Diana: Die beiden haben nicht geknutscht. (Quelle: TVNOW)

Eigentlich die perfekte Gelegenheit für Sebastian seinem Lieblingsmotto, dem Knutschen, nachzukommen. Doch plötzlich wollte er nicht mehr. "Es ist eine Respektsache, dass ich jetzt hier nicht das Knutschen auf der Couch ihrer Mutter anfange", erklärte Sebastian im Interview. Diana ließ er allerdings im Unklaren, warum heute keine Zungenakrobatik geübt wurde, so wie die Wochen zuvor eben auch. 

"Ich würde dich gerne küssen, aber ..."

Anders lief das Ganze dann beim zweiten Homedate ab. Da war es zunächst Kandidatin Wioleta, die eine ähnlich skurrile Knutsch-Respekt-Regel aufstellte. Das Date fand im Haus ihrer Tante statt, da ihre Eltern nicht ins Fernsehen wollten. "Ich würde dich wirklich gern küssen, aber bei meiner Tante ist mir das richtig unangenehm", erklärte das Model. Doch dann konnten sich beide doch nicht mehr halten und knutschten drauf los. 

Sebastian und Wioleta: Auf dem Sofa der Tante ging es heiß her.  (Quelle: TVNOW)Sebastian und Wioleta: Auf dem Sofa der Tante ging es heiß her. (Quelle: TVNOW)

Bei Kandidatin Desiree gab es wiederum keine Küsse, die beiden sind sich körperlich noch gar nicht nahe gekommen. Dabei waren die Eltern der 27-Jährigen gar nicht zu Hause. Vielleicht war es aber auch das riesige Pärchenfoto von Mama und Papa, das Sebastian kusstechnisch abschreckte. 

Sebastian und Desiree: Die beiden kamen sich noch gar nicht näher.  (Quelle: TVNOW)Sebastian und Desiree: Die beiden kamen sich noch gar nicht näher. (Quelle: TVNOW)

Bei Leah ging es dann nämlich doch wieder zur Sache. "Es war mir unangenehm auf der Couch ihrer Mum, aber irgendwo konnte ich mich nicht zurückhalten, muss ich gestehen", rechtfertigte sich Sebastian für diesen Fauxpas. So ein Drama um das Küssen auf Müttersofas gab es in der "Bachelor"-Geschichte wohl noch nie. 

Am Ende verabschiedete sich Sebastian trotzdem von Leah. Der Bachelor erklärte, er habe zwar mit Leah einen großen Schritt nach vorne gemacht, aber "es reicht nicht". Zuvor beschwerte sich der 30-Jährige noch über ihre Lippen. Die seien ihm zu aufgespritzt. Vielleicht lässt es sich mit Botox-Lippen ja einfach nicht so gut küssen. 

Verwendete Quellen:
  • "Der Bachelor" vom 19. Februar 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal