Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Tim Mälzer: TV-Koch gibt bei "Kitchen Impossible" erstmals auf

Das gab es noch nie  

"Kitchen Impossible": Verzweifelter Tim Mälzer bricht ab

02.03.2020, 07:22 Uhr | spot on news, mho, t-online.de

Tim Mälzer: TV-Koch gibt bei "Kitchen Impossible" erstmals auf. Tim Mälzer: Bei "Kitchen Impossible" kommt der TV-Koch regelmäßig an seine Grenzen. In der aktuellen Folge musste er sogar abbrechen. (Quelle: TVNOW / Nady El-Tounsy)

Tim Mälzer: Bei "Kitchen Impossible" kommt der TV-Koch regelmäßig an seine Grenzen. In der aktuellen Folge musste er sogar abbrechen. (Quelle: TVNOW / Nady El-Tounsy)

Fans der Kochshow "Kitchen Impossible" sahen in der neuesten Ausgabe am Sonntag eine absolute Premiere: TV-Koch Tim Mälzer brach erstmals eine Challenge ab, die ihm von der Konkurrenz gestellt wurde. 

Das gab es in der Kochshow "Kitchen Impossible" noch nie – und die läuft immerhin seit 2014 regelmäßig auf Vox. In der Ausgabe vom 1. März 2020 brach Starkoch Tim Mälzer zum ersten Mal eine Aufgabe ab. In der schwarzen Box, die er auf dem Markt in Taschkent, Usbekistan, überreicht bekam, lagen Somsas, kleine mit Fleisch oder Gemüse gefüllte Teigtaschen. Doch die wollen dem 49-Jährigen dann in der Originalküche einfach nicht gelingen. Ausgewählt hat das Gericht sein Konkurrent Max Strohe.

"Mein Teig ist scheiße"

Die Herausforderung bei dem Gericht ist der Teig für die Teigtaschen. Denn diese müssen in einem besonderen, sogenannten "Tandur-Ofen" gebacken werden. Der große, nach oben geöffnete Tonkrug wird von innen befeuert. Die Somsas werden an der Innenseite gegart. Das gelingt aber nur, wenn der Teig funktioniert. Doch: "Mein Teig ist scheiße", ahnte Mälzer schon.

Tatsächlich: Erst verbrannte er sich Fingerkuppen und Unterarm, dann fielen die Somas auch noch in die Glut. "Wo ist der Spaß dabei, ernsthaft? Fickt euch!", beendet er die Challenge, als er längst am Rande der Verzweiflung angekommen war. "Das macht keinen Sinn!" Zum gastgebenden Koch aus Usbekistan sagte er: "I stop! No Food, I don't do this!" Somit wurden den Testessern schließlich leere Teller serviert.

In dieser Folge wartete die Box mit dem jeweiligen Überraschungsgericht auf Tim Mälzer außerdem in Nürnberg. Seinen Rivalen Strohe schickte er dagegen ins italienische Bologna und nach Bornholm in Dänemark.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • "Kitchen Impossible" vom 1. März 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal