Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance": Wendler-Freundin Laura Müller äußert sich zu Loiza-Rauswurf

Loiza Lamers muss gehen  

Laura Müller bedauert Rauswurf von "Let's Dance"-Kandidatin

21.03.2020, 14:10 Uhr | sow, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Danach war Schluss: Das war Loizas letzter Auftritt

Auch am Freitag war bei "Let's Dance" wieder für einen Star Schluss: Model Loiza Lamers konnte mit ihrer Rumba zu "Naked" von James Arthur nicht überzeugen. (Quelle: RTL)

Konnte nicht überzeugen: Nach dieser Rumba war für Loiza Lamers bei "Let's Dance" Schluss. (Quelle: RTL)


Loiza Lamers hat "Let's Dance" in der fünften Show verlassen müssen. Dabei hatte die Jury ihr noch eine ordentliche Performance attestiert. Mit-Kandidatin Laura Müller äußerte sich nun zu der Entscheidung.

Die fünfte Folge "Let's Dance" fand zwar ohne Publikum statt, eine Kandidatin musste die Tanzshow dennoch verlassen. Model Loiza Lamers wurde vom Publikum aus der Sendung gewählt – die Jury hatte ihr immerhin 16 Punkte zugesprochen, womit sie auf Platz sieben und nicht auf dem letzten Platz landete. Doch ihr Rumba zu "Naked" von James Arthur fiel bei den Zuschauern unten durch.

Die 25-Jährige selbst hat sich zum Rauswurf bislang nicht geäußert, ihr letzter Post auf Instagram nimmt noch Bezug zur besonderen Corona-Situation, auch bei "Let's Dance". Die Welt läge im Chaos, so Lamers, aber sie würde heute tanzen: "Nicht für uns, sondern für euch alle da draußen, um euch ein wenig Freude und Glück zu spenden in diesen dunklen Zeiten."

Laura Müller hingegen hat bereits auf die Entscheidung reagiert. Erst bedankt sie sich beim Publikum und erzählt in ihrer Insta-Story: "Danke, dass ihr uns während dieser schweren Zeit unterstützt." Ohne Publikum wäre die Tanzshow in Zeiten von Corona nur halb so schön, alle wären "traurig, dass es so ist, wie es ist". 

"Das tut schon weh"

Dann widmet sie sich dem Ausscheiden von Loiza Lamers: "Ich muss zugeben, ich bin wirklich sehr traurig, dass uns die Loiza verlassen musste. Tausend Küsse und liebe Grüße von mir: Ich hoffe wir sehen uns ganz bald wieder", erklärt sie in Richtung ihrer ehemaligen Show-Konkurrentin. Es sei schwierig, jeden Freitag jemanden zu verlieren: "Wir gewöhnen uns aneinander und wenn man dann ein Paar verabschieden muss, dann tut das schon weh", so die 19-Jährige Freundin von Schlagersänger Michael Wendler.

Auch nächste Woche Freitag geht es weiter mit "Let's Dance" – erneut werden die Kandidatinnen und Kandidaten vor leeren Rängen die Hüfte schwingen. RTL lässt lediglich die engsten Freunde und Familienangehörige als Gäste zu, hinzu kommt die Jury und die Leute aus der Produktion des Senders. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal